Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Ohne Entschuldigung. Der Aufstand der Schüler IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Isamu Fukui: Ohne Entschuldigung. Der Aufstand der Schüler
Jetzt bestellen bei amazon.de! „Ohne Entschuldigung“ spielt in einer nicht näher genannten Stadt in der nahen Zukunft. Der Science-Fiction-Roman wurde von dem New Yorker Jugendlichen Isamu Fukui geschrieben, der diesen Roman mit fünfzehn Jahren verfasste.

Erzählt wird die Geschichte des Schülers Tack während seiner schwierigen Schulzeit und seiner Aufnahme in eine Widerstandsgruppe gegen die Lehrer und Erzieher. Das Schulsystem zeigt sich als brutale und kompromisslose Institution, in der die Kinder und jugendlichen zu Gehorsam erzogen werden. Ausgedacht haben sich die Methoden der Bürgermeister und die Erzieher, die die Stadt beherrschen. Durch allerlei Vorschriften und bewussten Schikanen sind die Schüler einem erheblichen Druck ausgesetzt, so dass sie zu sehr mit dem Lernen und Überleben beschäftigt sind, um in ihrer Freizeit Unsinn zu machen. Wenn sie erst einmal erwachsen sind, sind sie angepasste Mitglieder der Gesellschaft. Tack und seine jüngere Schwester plagen sich jeden Tag mit einem Berg an Hausaufgaben. Es gibt auch offizielle Tage, an denen die älteren Schüler die jüngeren verprügeln dürfen. So gelangt eines Tages Tack auf der Flucht vor ein paar Mitschülern in den verlassenen 19. Distrikt der Stadt. Hier stößt er auf den Jugendlichen Usami, der einen Limonadenstand betreibt und nicht zur Schule geht! Tack lernt von Usami Verteidigungstechniken und mehr Selbstbewusstsein. Und hier hört er zum ersten Mal von der Gruppe der Schulschwänzer, die den Kampf gegen die Bürokratie aufgenommen haben. Doch die Schulschwänzer bedienen sich ebenso blutiger Methoden wie die Stadtbeamten. Der Wendepunkt in Tacks Leben kommt, als seine Schwester bei einer der Auseinandersetzungen stirbt. Tack flieht, schließt sich den Schulschwänzern an und beginnt langsam deren Methoden infrage zu stellen.

„Ohne Entschuldigung“ ist ein spannendes Buch, das schnell zu lesen ist. Liest man sich die Biographie des Autors durch, so könnte man die Geschichte als Folge der persönlichen Lebenserfahrungen deuten. Fukui widmet das Buch auch allen Schülern, die je im Namen der Schulbildung gelitten haben. Interessant ist der Ansatz, eine gesamte Stadt in Obhut der Erzieher zu stellen, denen eine bessere Verwaltung auch nicht gelingt. Überraschend ist, dass der Rebelle Zyid und der Philosoph Usami beides Söhne des Bürgermeisters sind. Sie kommen also nicht unmittelbar aus der Schicht der Unterdrückten. Sie entschlossen sich zum aktiven oder passiven Widerstand, als sie von den Plänen ihres Vaters erfuhren. Das Buch hat auch ein paar Schwächen. So gelingt es Isamu Fukui nicht, die Folgen der Gewalt anhand der Handlung aufzuzeigen. Deshalb führt er den neutralen Usami ein (ein alter ego des Autors), der die Absichten und Aktionen der Erzieher und Schulschwänzer dem Leser erklärt: Gewalt ist für keine der beiden Seiten eine Lösung, so dass die Stadt letztlich in Schutt und Asche versinken muss. Ein bisschen weniger Action und mehr Konzentration auf die Entwicklung der Figuren hätten dem Roman gut getan. Deutlich stellt aber Fukui seine Meinung heraus, dass Gewalt keine Lösung ist. Sowohl der Bürgermeister als auch der Schulschwänzer Zyid verrennen sich in ihren Absichten. Am Ende bleibt festzuhalten, dass Isamu Fukui einen interessanten Erstlingsroman vorgelegt hat.



Isamu Fukui: Ohne Entschuldigung. Der Aufstand der Schüler.
Blanvalet, November 2008.
464 Seiten, Taschenbuch, 13 Euro.

Ulrich Blode

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Ohne Entschuldigung. Der Aufstand der Schüler von Isamu Fukui jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.