Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Jesus liebt mich IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
David Safier: Jesus liebt mich
Jetzt bestellen bei amazon.de! Der Zimmermann, den Maries Vater in ihr altes Kinderzimmer bringt, sieht aus wie einer von den Bee Gees. Findet Marie. Noch dazu sieht er verboten gut aus. Da könnte sie fast vergessen, dass sie erst am Vortag ihre Hochzeit mit Sven hat platzen lassen. Nein, nicht Wochen vorher in der Planungsphase. Bis zu dem Moment vor dem Traualtar, als man ein „Ja“ von ihr erwartete, hat sie es aufgeschoben, ihm dies zu sagen. Und nun – kaum 24 Stunden später – erwischt sie sich dabei, wie sie dem durch die Leiter auf den Dachboden verschwindenden Fremden auf den Hintern starrt. Und dann wagt sie es sogar noch, ihn um ein Abendessen zu bitten – und er sagt zu! Dass sich abends in einem Lokal jedoch herausstellt, dass der Herr, der vorgibt aus Palästina zu stammen, noch nie eine Pizza gesehen hat, kommt ihr dann schon etwas seltsam vor. Hübsche Augen hat er trotzdem ... in denen kann man sich so herrlich verlieren ... ja, man könnte sich glatt in Joshua verlieben, obwohl er sich sonderbar benimmt. Doch dann behauptet er, sein wahrer Name sei Jesus. Was ist das nur für ein Mann? Ein religiöser Spinner? Oder wirklich der Heiland? Maries Gefühle begeben sich auf eine Achterbahnfahrt, während die Welt ihrem Ende entgegen zu steuern scheint.

»Jesus liebt mich« sprüht vor guten und witzigen Ideen. Nicht nur Marie begibt sich auf eine Achterbahnfahrt, auch der Leser selbst wird in diese verwickelt. Was erst noch befremdlich erscheint, verwandelt sich in Windeseile in ein amüsantes Spiel zwischen Gefühlen und, ja, Bibelzitaten. Keine Angst, auch wenn man sich selbst nicht als bibelfest bezeichnen würde, Joshua kann man nur lieben. Allein Marie würde ausreichen, um dieses Buch lesenswert zu machen. Verhaftet in leichter bis mittelschwerer Unzufriedenheit mit ihrem Leben, schafft sie es, kein Fettnäpfchen auszulassen – und sorgt dabei für gute Laune, zumindest auf Seiten der Leserschaft.

Aufgelockert wird der eigentlich aus Maries Perspektive erzählte Text durch Comics, die ihre Schwester über das gemeinsame Leben der beiden zeichnet und vereinzelte Kapitel aus der Sicht anderer beteiligter Wesen, wie etwa dem Pastor Gabriel, der ein Geheimnis mit sich herumträgt, oder dem Satan höchstpersönlich. Pastor Gabriel war für mich der einzige Punkt, den ich als nicht durchweg gelungen anmerken würde, da besonders hier Übertreibung immer wieder stark aufkam.
Davon abgesehen, bleibt’s aber ein enormer Angriff auf die Lachmuskeln. Sei es nun Joshua in der Pizzeria oder Maries (nicht immer so erfolgreiche) Versuche, sich diesen Mann aus dem Kopf zu schlagen. Zwei Hauptpersonen, die man sehr schnell lieb gewinnt. Neben den beiden existieren freilich noch einige Nebencharaktere, wie etwa Maries geschiedene Eltern. Der Vater hat per Partnervermittlung eine junge Frau aus Russland kennen gelernt, die um einiges jünger ist als seine Tochter, die Mutter hingegen hat ein Auge auf Pastor Gabriel geworfen ... und dieser seinerseits auf sie. Chaos ist vorprogrammiert und die Ausdauer, mit der Marie es anzugehen vermag, schon fast bewundernswert. Eingebunden in lockere Sprache lässt David Safier, der bereits letztes Jahr die Leser mit »Mieses Karma« überzeugte, Marie von einem Extrem ins andere geraten.

Überaus belustigendes Lesevergnügen, das mich fast vollkommen überzeugen konnte. Pfiffige Idee mit eher unkonventionellen Elementen umgesetzt!

David Safier: Jesus liebt mich.
Kindler, Oktober 2008.
304 Seiten, Hardcover, 16,90 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Jesus liebt mich von David Safier jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.