Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Das Spiel der Könige IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Rebecca Gablé: Das Spiel der Könige
Jetzt bestellen bei amazon.de! Das Spiel der Könige wird im mittelalterlichen England gespielt und ist unter der Bezeichnung „Rosenkriege“ in die Geschichte eingegangen. Mitten in diesem politischen Bürgerkriegschaos wird die eigentlich lancastertreue Warringham-Familie, vertreten durch den jungen Earl Julian, seine Zwillingsschwester und eine nahezu unüberschaubare Anzahl an Cousins und Neffen bis in die königliche Familie hinein, zu schwerwiegenden Entscheidungen zwischen Pflichten und Freundschaften in immer neue Schlachten und Intrigen getrieben. Auch die enge freundschaftliche Beziehung nach Wales zur Familie Tudor vereinfacht die Situation nicht gerade. Mehr zum Romaninhalt findet sich bei Schreib-Lust unter
Das Spiel der Könige

Dieses spezielle Audiobook ist ein interessantes Experiment, zu beschreiben am Besten als eine sehr gelungene Mischung aus Hörbuch und Hörspiel. Wie bei einem Hörbuch sind die Dialoge aus dem Roman und auch ein großer Teil der Erzähltexte wörtlich übernommen, wenn auch leicht gekürzt. Die eigentlichen Hörspielelemente wie mittelalterliche Musik, Schwerterklirren, Raumklang oder Hintergrundgeräusche sind mit viel Liebe zum Detail eingearbeitet worden. Sie machen diese 7 CDs zu einem echten Hörgenuss. Zum Beispiel ist mir speziell bei einem Tennisspiel aufgefallen, dass nicht etwa das sanfte „Plop“ moderner Bälle und Schläger einsetzt, sondern mittelalterlich korrekt ein deutlich hölzernerer Klang, der aber trotzdem eindeutig zu identifizieren ist.

Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt, aus Julians und der seiner Zwillingsschwester Blanche. Wo immer Blanche die Erzählung trägt, ist die Erzählerstimme eine weibliche, im Gegensatz zu Julians Teilen, was das Zuhören sehr abwechslungsreich macht. In den Dialogen hat jede Person ihren eigenen Sprecher, wobei die Stimmen in den meisten, aber nicht allen Fällen, mit der Stimme in meinem Kopf übereinstimmten, die ich mir während des Lesens des Buches vorgestellt hatte.

Ein Audiobook ist immer auch eine Interpretation des Textes, weil geschriebene Sprache nicht mehr als ein Code sein kann, den jeder Leser individuell entschlüsselt. Ein Satz wird etwas anders betont und schon verschiebt sich der Sinn ein ganz klein wenig in die eine oder andere Richtung (ICH bin müde --> Ich bin MÜDE). In diesem Hörspiel ist – auch durch die gelungene Mischung aus Hörspiel und Hörbuch - eine sehr ansprechende und unterhaltsame Interpretation des Gablé-Romans geglückt.

Fazit: Wer den Roman mag, wird auch das Hörspiel mögen, wer ohnehin Hörspiele mag, wird es lieben.

Rebecca Gablé: Das Spiel der Könige.
Der HR Verlag DHV, Oktober 2008.
7 CDs, 29,95 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Das Spiel der Könige von Rebecca Gablé jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.