'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Brautflug IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Marieke van der Pol: Brautflug
Jetzt bestellen bei amazon.de! 1953 brechen 64 niederländische Passagiere als Teilnehmer eines Luftrennens von London nach Christchurch in Neuseeland auf. Unter ihnen etliche junge Frauen auf dem Weg in eine bessere Zukunft, mit Brautkleidern im Gepäck. Auch Ada, Marjorie und Esther sind mit dem »Brautflug« unterwegs zu ihren Verlobten. Als einziger männlicher, lediger Teilnehmer geht Frank an Bord, der von Esther und Marjorie sofort begeistert in Beschlag genommen wird. Doch besonders für Ada, die unter Flugangst leidet, interessiert er sich. Wie soll sie ihm sagen, dass sie bereits einen Verlobten hat, der im neuen Heimatland auf sie wartet? 50 Flugstunden bleiben den beiden und Frank setzt alles daran, Ada für sich zu gewinnen, um in Neuseeland mit ihr ein gemeinsames Leben zu beginnen.

Franks Beerdigung viele Jahre später ist es, die als Aufhänger der Geschichte dient. Dieser Anlass vereint die drei Frauen, die sich auf der Reise ins Ungewisse nicht immer sympathisch waren, erneut. Erinnerungen an vergangene Tage werden wach. Der Leser folgt allen drei Frauen in die Vergangenheit und es kommen überraschende Ergebnisse ans Licht! Besonders gelungen ist die Rahmenhandlung durch die Tatsache, dass man weiß, wie die Geschichte endet, die Zwischenstationen jedoch liegen im Dunkeln.

Die Rahmenhandlung bietet zwar einen tollen Einstieg in die Geschichte, verwirrt aber hier gleichermaßen auch durch häufige Perspektivwechsel auf engstem Raum, so dass das Einfühlen in eine einzelne dieser Personen innerhalb der Beerdigungszeremonie schwer fällt.

Drei Leben in einem Buch verpackt, von denen jedes für sich eigentlich ein gesamtes Buch wert wäre. Und doch findet Marieke van der Pol die richtigen Worte, um jede dieser drei Frauen mit der nötigen Aufmerksamkeit zu bedenken. Die Szenen stellen die Tücken des Auswanderns dar, bieten aber auch eine Fülle von ganz alltäglichen Lebensthemen an, denn letztendlich sind Ada, Esther und Marjorie Frauen. Frauen mit Zielen, die sie sich gesteckt haben, Frauen mit einer ungewissen Zukunft und diesem verheißungsvollen Wort ‚Liebe’ auf den Lippen, ohne genau zu wissen, was das eigentlich ist. Wundert man sich nach knapp hundert Seiten noch, warum das Buch den Titel »Brautflug« trägt, wenn ebendieser Flug schon dort beendet ist, lässt sich diese Frage wenig später gut beantworten: Der Brautflug hat das Leben der Protagonisten verändert und sie für immer miteinander verbunden, viel mehr als es auf den ersten Blick sichtbar ist.

Ada scheint mir die Figur, auf die die Autorin ihre Aufmerksamkeit besonders gelenkt hat. Sie verkörpert eine gläubige, junge Frau, die nicht einmal gefragt wurde, ob sie überhaupt heiraten möchte. Als sie mit achtzehn Jahren schwanger wird, ist für ihre Familie ganz klar, dass sie den Vater des Kindes schnellstmöglich ehelichen muss. Besonders eindrucksvoll wird hierbei die Szene beschrieben, als sie die Reisegruppe verlassen muss, um mit dem Mann, den sie eigentlich kaum kennt, in eine ungewisse Zukunft zu gehen.
Esther hingegen ist eine zielstrebige Frau, die genau weiß, was sie in Neuseeland unternehmen wird. Der Mann, für den sie augenscheinlich ihre Heimat verlassen hat, interessiert sie dabei nur mäßig. Sie träumt von einer Karriere als Designerin und würde alles daran setzen, diesen Traum umzusetzen. Doch alles kommt anders, als sie es geplant hat.
Die dritte im Bunde, Marjorie, hat ihre Zukunft ebenfalls bis ins kleinste Detail geplant und sieht es als ihre größte Erfüllung an, zu heiraten und Kinder zu bekommen. In Neuseeland angekommen, plagt sie jedoch Heimweh und der erhoffte Kindersegen bleibt vorerst aus.

»Brautflug« ist nicht nur eine Geschichte von Auswanderern, es ist die Geschichte vierer Menschen, drei Frauen und einem Mann, die durch einen einzigen Flug für immer mit einander verbunden sind, feinfühlig in Worte gefasst, mit vielen überraschenden Wendungen versehen. Ein wunderschönes Buch!

Marieke van der Pol: Brautflug.
Krüger, Februar 2009.
512 Seiten, Gebundene Ausgabe, 19,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Brautflug von Marieke van der Pol jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.