Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
In diesem Buch präsentiert sich die erfahrene Dortmunder Autorinnengruppe Undpunkt mit kleinen gemeinen und bitterbösen Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Die schrecklichsten Mütter der Welt IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Sabine Ludwig: Die schrecklichsten Mütter der Welt
Jetzt bestellen bei amazon.de! Die schrecklichsten Mütter der Welt haben unbestreitbar Bruno, Sofia und Emily. Brunos Mutter schleppt ihn von einem Klavierlehrer zum nächsten, obwohl Bruno weder begabt ist, noch Lust auf Klavier hat. Sein Herz schlägt fürs Boxen. Sofia lebt mit ihrer Mutter, deren Freund und dem Stiefbruder Niklas zusammen, aber eigentlich könnte sie genauso gut unsichtbar sein. Ihre Mutter hat nur Augen für Niklas und ist dauernd genervt und schimpft herum. Emilys Mutter ist eine Chaotin: Schlüssel, Geldbeutel und mehr werden vergessen und selbst ein unfreiwilliger Halt auf der Kreuzung ist nicht ausgeschlossen, wenn sie vergisst zu tanken. Klar, dass so jemand auch keine Anstellung findet.

Bruno, Sofia und Emily beschweren sich unabhängig voneinander über ihre Mütter und melden diese zum Wettbewerb der „schrecklichsten Mütter der Welt“ an. Und plötzlich stehen statt ihrer Mütter überall Tante Annas in den Wohnungen. Und diese sind gar nicht so übel: Brunos Tante Anna kündigt den Klavierlehrer; Sofias Tante interessiert sich nur noch für Sofia und gibt sogar Niklas Katzenfutter statt Cornflakes; Emilys Tante hat den Haushalt im Griff. Und die echten Mütter? Die machen angeblich Urlaub auf einer Nordseeinsel. Tatsächlich aber sind sie eingesperrt in einer Mütterverbesserungsanstalt.

Eines Tages erhält Emily eine Postkarte, die viel zu ordentlich geschrieben ist, um von ihrer Mutter zu sein und auch die anderen schöpfen Verdacht und versuchen herauszufinden, was tatsächlich mit ihren Müttern geschehen ist. Eine dramatische Rettungsaktion wird geplant.

Sabine Ludwig, die bereits zahlreiche andere lustige Jugendbücher geschrieben hat, nimmt sich in diesem Buch des Themas „der Frauen von Stepford“ an. Die Mütter werden durch willige Roboter ausgetauscht, bei denen die Kinder plötzlich all das dürfen, was ihnen bislang verboten war. Bald aber wird klar, dass das schönste Leben ohne tägliche Verbote doch nicht mehr reizvoll ist. Die 1954 geborene Autorin hat eine Vorliebe für turbulente Geschichten und arbeitet auch als Übersetzerin. Sie wurde bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Fazit: Dieser flüssig zu lesende und lustig geschriebene Roman ist bestens für Jugendliche ab 10 Jahre geeignet (Vorlesen ab ca. 8 Jahre). Ein sehr schöner, fantastischer Roman.

Sabine Ludwig: Die schrecklichsten Mütter der Welt.
Dressler, Februar 2009.
288 Seiten, Hardcover, 13,90 Euro.

Ralf Seybold

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Die schrecklichsten Mütter der Welt von Sabine Ludwig jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.