Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Zwischen zwei Träumen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Selim Özdogan: Zwischen zwei Träumen
Jetzt bestellen bei amazon.de! Nestas größter Wunsch ist es, ein Träumer zu werden. Alle Menschen sollen seine Träume tropfen und ihn für diese bewundern. Doch bisher hat er es nur zum Posten eines Kurierfahrers gebracht, sein Freund Sal hingegen legt in angesagten Clubs Platten auf. Träume konsumieren die Leute wie in der heutigen Zeit den Alkohl oder andere Genussmittel. Mit ihnen vergessen sie ihre Umgebung und tauchen in die Empfindungen Fremder ein. Ein völlig neues Gewerbe ist so entstanden, es gibt Traumbars und Traumatheken, ‚Tropfen’ ist ein anerkanntes Bedürfnis. Die Träumer sind bekannt wie einstmals Buchautoren oder Filmregisseure – und genau diesen Ruhm sucht auch Nesta, der immer im Schatten seines Freundes stand. Dabei lernt er Tedeisha kennen, eine junge Frau, der er in seinen Träumen begegnen kann. Dann wird sie eine gefragte Träumerin und Nesta bleibt abermals auf der Strecke. Doch gerät Tedeisha in Gefahr und es liegt an Nesta, ihr Leben und das vieler anderer Träumer zu retten.

In diesem Buch sind Realität und Traum eng miteinander verbunden. Bereits im ersten Kapitel wird eine Szene aus der Mitte des Buches vorweg genommen, die viele Fragen aufwirft und somit auf den Inhalt und die vorhergehenden Entwicklungen neugierig macht. Die Frage, was nun Wirklichkeit ist und was lediglich Fiktion, bleibt bis zum Ende aufrechterhalten und sorgt für die nötige Spannung.
Auf der anderen Seite muss man sich auf »Zwischen zwei Träumen« einlassen, man muss sich mitnehmen lassen auf diese Reise und bei den Redebeiträgen, die anstatt des üblichen Formates lediglich mit Spiegelstrichen gekennzeichnet sind, konzentrieren. Dennoch gelingt es dem Autor problemlos, den Leser besonders an diesen Stellen sicher zu führen, so dass man selbst beim Aufeinandertreffen mehrerer redefreudiger Personen nicht den Faden verliert.

Die Träume nehmen in Nestas und Tedeishas Welt eine ähnliche Funktion ein wie in unserer Zeit Alkohol, Nikotin und andere Drogen und allein von diesem Ausgangspunkt lassen sich viele getroffene Aussagen problemlos in unsere Gegenwart übertragen. Interessant zu beobachten ist auch die veränderte Haltung, die die Figuren des Romans zu ihren eigenen Träumen einnehmen. Diese bedeuten ihnen weniger als die Träume, die sie über andere ‚konsumieren’ können, ja, ihre eigenen Träume lohnt es kaum mehr zu verfolgen. Träume dienen lediglich als Ausgleich und Möglichkeit des Verdienstes. Es liegt an Nesta, festzustellen, wie falsch diese Einstellung ist. Dieser Gedankengang lässt sich im Buch gut nachvollziehen und innerhalb der Entwicklung des Protagonisten beobachten.

Kurze Kapitel, die rückwärts nummeriert sind, sorgen für Tempo in der Handlung – insbesondere in den ersten beiden Abschnitten der in drei Teile untergliederten Erzählung. Die Redebeiträge erhalten durch einen Hang zur Umgangssprache ihre ganz eigene Färbung und wirken aus dem Leben gegriffen, ohne unverständlich zu werden.
Im letzten Drittel verliert die Geschichte nach einem gelungenen Höhepunkt und Verwirrspiel am Ende des zweiten Teils jedoch an Spannung. Dieser Abschnitt wirkt weitaus ruhiger auf den Leser und bringt einige sonderbare Wendungen mit sich. Und doch lässt Selim Özdogan seine Leser nicht unbefriedigt zurück und kommt zu einem interessanten Schluss.

Ein tolles Buch, sprachlich gut umgesetzt und mit ungewöhnlichen Elementen versehen. Ein Stoff, der zum Nach- und Weiterdenken anregt und letztlich gelungene Unterhaltung bietet.

Selim Özdogan: Zwischen zwei Träumen.
edition Lübbe, Januar 2009.
448 Seiten, Gebundene Ausgabe, 18,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Zwischen zwei Träumen von Selim Özdogan jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.