Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Das Jesus-Testament IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Kathleen McGowan: Das Jesus-Testament
Jetzt bestellen bei amazon.de! Maureen Paschal, Nachfahrin der biblischen Maria Magdalena, wird ein geheimnisvolles Manuskript in lateinischer Sprache und mit einer verschlüsselten Signatur zugespielt. Es handelt von einer bemerkenswerten Frau des Mittelalters: Mathilde von Tuszien, Gegnerin eines Kaisers, Gemahlin eines Papstes und Hüterin des wahren Testaments Jesu Christi, das man das Buch der Liebe nennt.
Maureen fühlt sich auf seltsame Weise mit Mathilde verbunden und ihr bleibt nur wenig Zeit, die kryptischen Hinweise des Manuskripts zu deuten, denn andere Mächte versuchen, das Buch der Liebe zu finden, um zu verhindern, dass seine Botschaft jemals ans Licht kommt.

Kathleen McGowan beschreibt in diesem Roman das historische Dokument, dem man nachsagt, es wäre das Jesus Evangelium. Tatsächlich wird vermutet, dass dieses Dokument spätestens seit dem Siebzehnten Jahrhundert im Besitz der katholischen Kirche ist, die es totschweigt. Angeblich hat Papst Urban VIII. den Petersdom nach geheimen Traditionen des Buches der Liebe umbauen lassen und dabei die Verzierungen der Kathedrale von Chartres kopiert.

Was vom Verlag angekündigt wird als ein „Buch, das die Welt verändern wird“, kommt mit einer Geschichte daher, die äußerst spannend zu erzählen wäre, wäre Sie von Dan Brown geschrieben. Das ist sie aber leider nicht und daher plätschert die Geschichte vor sich hin, wird gespickt mit allzu viel historischem Schnickschnack und kann wirklich nicht sonderlich begeistern. Es ist ein leises Buch, vielleicht ein Frauenbuch?

Wer sich für „die gnostischen Evangelien“ begeistert und mehr darüber wissen will, für den ist das Buch vielleicht ein erster Schritt. Ich aber habe mich gefragt, was dieses Buch denn nun sein will: Ein Krimi? Ein historischer Roman? Ein aufklärendes Kirchenbuch? Eine Liebesgeschichte?
Es ist von allem ein wenig und doch von nichts ausreichend, um ein Buch zu sein, dass die Berechtigung besitzt, nach dem Lesen im Regal zu verweilen.

Kathleen McGowan: Das Jesus-Testament.
Lübbe, März 2009.
540 Seiten, Hardcover, 19,95 Euro.

Ralf Seybold

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Das Jesus-Testament von Kathleen McGowan jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.