Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Perdido. Das Amulett des Kartenmachers IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Rob Stevens: Perdido. Das Amulett des Kartenmachers
Jetzt bestellen bei amazon.de! Der 12-jährige Waisenjunge Hugo wächst bei seinem Onkel Walter, einem Kartenmacher, auf. Heimlich lernt er so mit den Jahren die Kunst des Kartenherstellens, ohne dass sein Onkel davon erfährt. Als der junge Admiral Rupert mit seinem Schiff im Hafen der in England gelegenen Stadt vor Anker geht und nach einer Mannschaft für seine Expedition sucht, meldet sich Hugo sofort als Kartograph bei ihm an. Mitten in der Nacht verlässt er das Haus seines Onkels, um an Bord zu gehen. Doch eine Überraschung wartet auf ihn: Auch Onkel Walter hat Rupert zugesagt und wartet bereits auf dem Schiff. So kommt es, dass die beiden gemeinsam mit der Matrosenmannschaft und dem unerfahrenen Rupert in See stechen. Welches Ziel sie verfolgen? Nun, das weiß Rupert selbst nicht genau. Am Liebsten möchte er bisher ungekannte Landstriche erkunden und nach sich benennen – möglichst, ohne sich dabei die Hände schmutzig zu machen. Hugo ahnt noch nicht, auf welches Abenteuer er sich hier eingelassen hat.

Spannend beginnt dieser Roman für Jugendliche ab etwa elf bis zwölf Jahren. Beschrieben wird im Prolog eine Hetzjagd: Ein gewisser Pedro ist auf der Flucht vor einer Bedrohung und versteckt schließlich etwas Geheimnisvolles, um es später wieder einzusammeln. Doch wenig Hoffnung besteht für sein Überleben und an der spannendsten Stelle bricht der Prolog ab. Lange Zeit sucht man nach dem Zusammenhang zwischen Pedro, Hugo und Rupert. Dieser wird er in der zweiten Hälfte deutlich, während insbesondere die erste Hälfte des Buches nicht wirklich überzeugt. Insgesamt ist viel Handlung vorhanden, sie wird jedoch oft nur in wenigen Sätzen umrissen. So trifft Rupert vor seiner Expedition beispielsweise Christoph Columbus – ein Ereignis, das dem britischen Autor Rob Stevens eine halbe Seite wert ist!

Die Kapitel sind kurz gehalten, haben selten mehr als sieben bis acht Seiten Länge. Genutzt wird ein historischer Kontext – die Handlung spielt etwa zu Ende des 15. Jahrhunderts, eine genauere Bestimmung ist leider nicht möglich –, der dann mit Fortschritt der Reise in einen fantastischen Kontext abtaucht. Dennoch ist die historische Grundlage unbefriedigend. Die rechte Atmosphäre mag nicht aufkommen und viele Redebeiträge erinnern eher an gegenwärtige Jugendsprache. Die erwähnten Macadamia Nüsse stammen zudem ursprünglich aus Australien, einem Land, das bestenfalls 100 Jahre nach dem Zeitpunkt der Expedition entdeckt wurde.

Positiv hervorzuheben ist die Entwicklung Hugos, die trotz des sehr auf Handlung fixierten Buches, vorangeht. Immer wieder erinnert er sich an Ratschläge seiner bereits verstorbenen Eltern

Weitere Teile um den kleinen Entdecker Hugo und seinen in diesem Band neu gewonnenen Freund, die sprechende Maus Herkules, sind in Planung. Der zweite Band wird im Sommer 2009 auf Englisch erscheinen und die tollkühnen Abenteurer nach Transsilvanien führen.

Ein rasanter Abenteuerroman für junge Leser, wenig anspruchsvoll, aber zumindest mit einigen witzigen Dialogen versehen.

Rob Stevens: Perdido. Das Amulett des Kartenmachers.
Boje-Verlag, Februar 2009.
251 Seiten, Gebundene Ausgabe, 14,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Perdido. Das Amulett des Kartenmachers von Rob Stevens jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.