Ganz schön bissig ...
Ganz schön bissig ...
Das mit 328 Seiten dickste Buch unseres Verlagsprogramms ist die Vampiranthologie "Ganz schön bissig ..." - die 33 besten Geschichten aus 540 Einsendungen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Mächtiger Samstag – Die Schlüssel zum Königreich Band 6 IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Garth Nix: Mächtiger Samstag – Die Schlüssel zum Königreich Band 6
Jetzt bestellen bei amazon.de! Eigentlich wäre Arthur, ein amerikanischer Junge tot. An seinem Bronchialasthma erstickt, unter der Erde, den Würmern als Futter ausgeliefert. Wenn, ja wenn nicht das Vermächtnis des grossen Hauses ausgerechnet ihn zum Erben der verschwundenen Architektin des Universums auserwählt hätte.

Seine Aufgabe, der er eher zögerlich als wirklich überzeugt, dafür bislang aber um so erfolgreicher nachkommt – er muss die sieben von Verrätern entwendeten Schlüssel zum grossen Haus erobern und zusammenfügen, so dass das Vermächtnis endlich tätig werden kann.

Fünf der Schlüssel hat Arthur mittlerweile beschafft, auf seinem Weg dabei die Lords und Ladies Montag bis Freitag besiegt und ihre Häuser erobert. Auf seiner Queste hat er Freunde und Verbündete um sich geschart, und mit seiner selbstlosen Art selbst grösste Skeptiker für sich eingenommen.

Jetzt aber hat Lady Samstag das Nichts auf die unteren Häuser losgelassen, und ihr Reich mit Hilfe ihrer Zauberer hermetisch abgeschottet. Auf die Gefahr hin, die sekundären Reiche zusammen mit den Fundamenten des grossen Hauses zu vernichten, treibt sie ihre finsteren Pläne, in die ewigen Gärten von Lord Sonntag vorzustossen und diese einzunehmen, voran.

Zwar gelingt es Arthur sich zusammen mit seiner Freundin Susi ins Haus von Lady Samstag einzuschleichen, doch nicht nur deren Zauberer machen ihm zu schaffen. Er selbst, sein Ich verändert sich, und das nicht zum Guten. Arrogant wird er, immer mehr nähert er sich einem Bürger des Hauses an, und kann diese Entwicklung nur schwer im Zaum halten. Als es mitten während der Eroberung der Gärten zum direkten Aufeinandertreffen mit Lady Samstag kommt, zeigt sich, dass auch der auserkorene Erbe des Vermächtnisses nicht immer automatisch die Oberhand behält ....

Dünn ist dieser sechste Band der insgesamt siebenteiligen Reihe ausgefallen. Boten die Auftaktromane jeweils in sich abgeschlossene Plots dar, so geht die Handlung mittlerweile zunehmend ineinander über. Ohne die Kenntnis der ersten Bände wird man sich im turbulenten Geschehen nicht mehr zurechtfinden können.

Garth Nix´ Zyklus um die Schlüssel zum Königreich zeichnet sich durch zwei wesentliche, die Romane dominierende Züge aus. Zum Einen gelingt es ihm, mit scheinbar leichter Hand vielschichtige Personen zu zeichnen, deren Schicksal den Leser berührt, zum Anderen entwirft er eine faszinierend andere Welt, die in ihrer Ausgestaltung ein wenig an Alice im Wunderland meets Momo erinnert.

Standen bislang ganz die jeweilige Auseinandersetzung zwischen Arthur und dem jeweiligen Lord im Zentrum der Aufmerksamkeit, so kommt es dieses Mal nicht zum direkten Aufeinandertreffen der beiden so ungleichen Kontrahenten. Statt dessen schildert Nix uns einen Verwaltungsapparat, der Beamte aller Herren Länder begeistern wird. In kleinen Käfigen, die, je nachdem, ob der Insasse befördert und degradiert wird im riesigen Turm der Lady auf- oder absteigen, sitzen die Schreiber Tag und Nacht an ihren Schreibtischen. Das moderne Grossraumbüro lässt grüssen, wenn gegenseitige Bespitzelung, Neid und Missgunst die Atmosphäre vergiftet, jeder stumpfsinnig seine mehr oder minder bedeutsame Arbeit macht. Gruppen von Pfeiferkindern sorgen dafür, dass die Käfige samt Inhalt dann, je nach Ranking vertikal wie horizontal verschoben werden.
Die Idee als solche ist bestechend, die Ausführung faszinierend. Hier übt der Autor, auf ganz eigene, nichtsdestotrotz deutliche Weise Kritik, verpackt diese aber so geschickt in seine Geschichte, dass sie bei Lesen kaum auffällt.

Voller Dramatik rast der Plot dem Finale entgegen, überzeugt Inhalt, wie die herausragende äussere Gestaltung des Bandes jugendliche wie erwachsene Leserschichten, so dass wir ungeduldig auf den für Ende des Jahres in Vorbereitung befindlichen Abschluss warten.

Garth Nix: Mächtiger Samstag – Die Schlüssel zum Königreich Band 6.
Ehrenwirth, April 2009.
269 Seiten, Hardcover, 16,95 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Mächtiger Samstag – Die Schlüssel zum Königreich Band 6 von Garth Nix jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.