Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Warrior Cats 03. Geheimnis des Waldes IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Erin Hunter: Warrior Cats 03. Geheimnis des Waldes
Jetzt bestellen bei amazon.de! Die Zeit der Blattleere, des Winters, bricht in der Gegend der Clans herauf und erneut müssen Feuerherz und seine Freunde viele Abenteuer bestehen. In der kalten Jahreszeit finden sie nur wenig Beute, das Leben ist ein täglicher Kampf ums Überleben. Der junge Kater sieht sich erneut mit seinem Freund Graustreif konfrontiert, der sich in eine feindliche Katze verliebt hat und diese regelmäßig heimlich besucht. Sein langes Fernbleiben vom Clan bleibt den anderen natürlich nicht verborgen, und als Feuerpfote seinem Freund Deckung verschaffen möchte, gerät er selbst ins Visier von Tigerkralle, dem zweiten Anführer des DonnerClans. Zu allem Überfluss deckt Feuerherz neue Geheimnisse auf, die sich um den großen Krampf ragen, in dem Eichenherz getötet wurde. Bisher ungekannte Details kommen ans Licht und Feuerpfote weiß nicht mehr, wem er trauen soll.

Der Einstieg in den Roman ist – wie bei den anderen Teilen der Reihe – gewohnt spannend: Umschrieben wird eine Situation, die man als Leser nicht recht einschätzen kann. Eichenherz kommt in das Lager des FlussClans und hat zwei Junge bei sich, die er einer der Katzen anvertraut, ohne Genaueres über ihre Herkunft preiszugeben. Doch die Königin lässt sich nicht täuschen – die Kleinen riechen nach einem feindlichen Clan.
Dies ist nur eins der Geheimnisse, die Feuerherz im dritten Band der Warrior Cats zu lösen versucht. Erneut ist seine Loyalität unter Beweis gestellt und noch deutlicher als in den Vorgängerbänden merkt man, wie der junge Krieger zusehends reift. Er wächst in seine Aufgabe hinein und übernimmt Verantwortung, erhält dann sogar einen neuen Schüler, den er zum Krieger ausbilden soll. Aus dem Hauskätzchen Sammy ist nun wahrlich der DonnerClan Krieger Feuerherz geworden, der die strengen Regeln der Clans verinnerlicht hat und sich ihnen mit Disziplin unterwirft.
Dabei ist der Erzählstil immer temporeich und es passieren viele spannende Dinge – Langeweile hat dabei keine Chance! Besonders das Ende eines jeden Kapitels ist taktisch gut gesetzt, man muss an diesen Stellen stets schnell weiter lesen, um nicht vor Spannung zu platzen. Lesern, die besonders an der Auflösung des Mysteriums um Tigerkralle interessiert sind, sei verraten, dass dieses in »Geheimnis des Waldes« nun endlich aufgedeckt wird.

Man merkt, dass das Autorinnen-Trio, welches sich hinter dem Namen Erin Hunter verbirgt, eine große Leidenschaft für die Samtpfoten mitbringt. Feinfühlig werden diese in Szene gesetzt, so dass man selbst als erwachsener Leser seinen eigenen Stubentiger danach mit anderen Augen sehen wird. Die Bewegungsabläufe der Tiere werden beispielsweise sehr lebhaft geschildert und einige der von ihnen verwendeten Redewendungen regen zum Schmunzeln an.

Ein Quereinstieg in die Reihe sei weiterhin nicht empfohlen, obwohl es diesmal besser gelingt, vorangegangene Ereignisse zusammenzufassen, ohne dass diese zu sehr ausgebreitet werden. Wenn diese Reihe sich so weiterentwickelt, wie es nun in den ersten drei Bänden geschehen ist, steht uns mit dem sechsten Teil ein Buch bevor, das sich kaum mehr übertreffen lässt. Erneut hinterlässt »Geheimnis des Waldes« einen besseren Eindruck als »Feuer und Eis«, der zweite Band. Das mag zum größten Teil daran liegen, dass bereits aufgegriffene Konflikte hier gelöst werden und Feuerherz sich wirklich gegenüber seinen Clan-Mitgliedern behaupten muss und kann.

Erneut ein temporeicher Roman um die vier Katzen-Clans und den mutigen Feuerherz. Ein Geheimnis reiht sich an das nächste und der junge Kater muss den Überblick wahren und zugleich seinem Clan loyal bleiben – ein toller Jugendroman für Leser ab 10 Jahren, der aber auch für Erwachse von Interesse ist.

Erin Hunter: Warrior Cats 03. Geheimnis des Waldes.
Beltz & Gelberg Verlag, Februar 2009.
344 Seiten, Hardcover, 14,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Warrior Cats 03. Geheimnis des Waldes von Erin Hunter jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.