Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » MĂ€ngelexemplar IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Sarah Kuttner: MĂ€ngelexemplar
Jetzt bestellen bei amazon.de! Karo Herrmann ist Ende Zwanzig und fĂ€llt in ein tiefes Loch, nachdem sie ihren Job in einer Medienagentur verloren und die unbefriedigende Beziehung zu ihrem nörgeligen Freund Philipp beendet hat. Nun sitzt sie abwechselnd bei der stets positiv denkenden Therapeutin oder beim flotten, Bionade-trinkenden Psychiater, fĂŒr den eine Depression ein „fucking event“ ist. Mit Hilfe von Antidepressiva und ihrem besten Freund Nelson arbeitet sie sich langsam wieder ins Leben zurĂŒck, findet schließlich eine neue Liebe und Arbeit, erleidet einen RĂŒckfall und zieht nach einer neuen Therapiesitzung mit der Erkenntnis “Also schön locker lassen und Kopf ausschalten“ von dannen....
Sarah Kuttner wurde bekannt als Moderatorin bei VIVA und mtv , „MĂ€ngelexemplar“ ist ihr erster Roman, den man, mit einigen EinschrĂ€nkungen, durchaus als gelungen betrachten kann.
Die Hauptfigur ist manchmal etwas konfus und chaotisch, aber auch intelligent und besitzt eine gute Portion Selbstironie, mit der sie alle ihre Erlebnisse und GemĂŒtslagen reflektiert.

Trotz des ernsten Themas- es geht ja um Entfremdung, Verlorenheit, Einsamkeit- ist die Geschichte locker und witzig erzĂ€hlt, traurig und komisch liegen oft nahe beieinander. Auch vermeidet es Kuttner, ihren Text mit Bonmots und Witzen zu ĂŒberfrachten, wie es oft bei Autoren der Fall ist, die von Film und Fernsehen kommen. Ein „Frauenroman“ will sie das Buch ĂŒbrigens nicht verstanden wissen,, eher eine Zustandsbeschreibung der Generation der DreißigjĂ€hrigen. (Sarah Kuttner erklĂ€rte neulich in einer Talkshow, dass sie sehr viele Leute mit solchen Symptomen wie Karo kenne.)

Eine SchwĂ€che des Buches ist, dass zu viel erzĂ€hlt, zu viel offengelegt wird. Bei allen ironischen Nebentönen haben Karos Reflexionen oft etwas Dokumentarisches, und dem Leser bleibt bei so viel Redseligkeit kein Spielraum fĂŒr die eigene Phantasie. Die Handlung ist etwas dĂŒnn, und eine Figur, die nur um ihre eigenen Befindlichkeiten kreist, kann dem Leser bisweilen auf den Geist gehen.


Sarah Kuttner: MĂ€ngelexemplar.
S.-Fischer-Verlag, MĂ€rz 2009.
261 Seiten, Hardcover, 14,95 Euro.

Susanne Tank

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch MĂ€ngelexemplar von Sarah Kuttner jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2022 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.