Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » MITMACH-PROJEKT » SCHREIBAUFGABE » Friedeborg Stisser IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
November 2003
Die Flötenspielerin
von Friedeborg Stisser


Die Flötenspielerin war schon vor aller Zeit da.
Lebendig dem Nichts entsprungen, wandert sie seither von Augenblick zu Augenblick. Unentwegt spielt sie auf ihrer Flöte einen nicht endenden Melodienreigen. Allem und jedem entlockt sie einen Klang:
Aus der Tiefe dĂ€mmernder Naturen einen Hall. FarbklĂ€nge im Abgesang zwischen Licht und NĂ€chten. Ein Zirpen im Überfunkeln der Gestirne, Zerbersten der Eismeere.
Widerhall des Zornes im Schatten zwischen den Menschen: ewiger Tanz im FĂŒr- und Gegeneinander. Nuancen von WechselgesĂ€ngen im Kaleidoskop der Elemente aus dem Kosmos. Töne der Erhabenheit in jeder Morgenröte. Einen ersterbenden Schrei vom KĂ€lte erstarrenden Tod im Nirgends. Und immer wieder ein neues Lied von Liebesglut der Wirklichkeit.

Die Flötenspielerin ist in jedem Augenblick anzutreffen. Doch hat sie immer noch kein Mensch gesehen.

Im Atemholen, Innehalten, Aufhorchen und zu-sich-Kommen ist manchmal das Lied der Flötenspielerin zu hören. Eine unsterbliche Melodie, die das Herz durchkreuzt und das Blut anders fließen lĂ€sst.

Doch wen das Lied der Flötenspielerin berĂŒhrt, wiegt sich von jetzt an im ewig-neuen Takt. Und die FĂŒĂŸe setzen sich – wirklich - zwischen dem Stand der Dinge: als Erwachender im Lidschlag des Universums.
Mit jedem Augenblick sich nĂ€her und nĂ€her kommend, um zu sein, weswegen man sich grĂŒndete.

Letzte Aktualisierung: 28.06.2006 - 11.20 Uhr
Dieser Text enthält 1364 Zeichen.

Druckversion

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2024 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.