Burgturm im Nebel
Burgturm im Nebel
"Was mögen sich im Laufe der Jahrhunderte hier schon für Geschichten abgespielt haben?" Nun, wir beantworten Ihnen diese Frage. In diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » MITMACH-PROJEKT » SCHREIBAUFGABE » Lars Blumenroth IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
April 2005
Omocha
von Lars Blumenroth

"War ich gut?"
Shimizu ignorierte die Frage ihres Mannes. Sie stand am Fenster des Schlafzimmers. Zehn Stockwerke unter ihr zog der Dojima träge dahin. Wasser hatte etwas Beruhigendes.
"War ich gut?"
Sie steckte sich eine Zigarette an. Der Rauch biss ihr in die Lungen. Eigentlich hatte sie vor fünf Jahren aufgehört. Aber der Blick auf den Dojima beruhigte sie nicht. Shimizu brauchte Nikotin.
"War ich gut?"
Angespannt betrachtete sie die Hochhäuser auf der anderen Flussseite. Nakanoshima, eine hochmoderne Insel mitten in der Großstadt Osaka.
"War ich gut?"
Wie oft würde er die Frage noch stellen? Shimizu drehte sich um. Eiko lag rücklings auf dem Bett und starrte zur Decke. Sie betrachtete sein Ding, das schlaff zwischen seinen Beinen lag.
"Ja", sagte sie knapp und blies Zigarettendunst in den Raum. Das war nicht gelogen. Dreimal hatten sie es miteinander getrieben. Das war neu.
"War ich gut?"
Ihr zweiter Ehemann hatte es höchstens auf zwei Mal gebracht. An den ersten wollte sie erst gar nicht denken. Was Sex anging, lag vor ihr ein wahrer Glücksfall. Sie beugte sich über ihn.
"War ich ..."
Shimizu hauchte ihm Rauch ins Gesicht. Er verstummte. Seine schwarzen Augen zitterten kurz, dann sah er sie durchdringend an.
"Du warst gut, okay?" Shimizu erhob sich wieder. "Und ab jetzt kannst du dir die Frage sparen."
"Du rauchst?" Eiko richtete sich auf.
Shimizu spürte das Nikotin, ihr war schummerig. Ihr erster Mann war immer gegen ihre Sucht gewesen. Sein Nachfolger hatte dazu nie etwas gesagt.
"Ja", antwortete sie. ...

Liebe Leserin, lieber Leser,

diese Geschichte gehört zu den Siegergeschichten und erscheint in unserer Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir uns nicht selbst Konkurrenz machen möchten, indem wir die Geschichte ebenfalls hier komplett veröffentlichen.

Vielen Dank!

Andreas Schröter

Letzte Aktualisierung: 29.06.2006 - 20.46 Uhr
Dieser Text enthält 1517 Zeichen.

Druckversion

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.