Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » MITMACH-PROJEKT » SCHREIBAUFGABE » Stefan Schweikert IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
April 2006
Färberjaani
von Stefan Schweikert

“Mist!”, zischte Janina durch die zusammengebissenen Zähne. Sie öffnete die Tür und spähte nach draußen. Der Schulhof lag verlassen da. Natürlich! Die anderen Kinder hatten genug Zeit gehabt, sich irgendwo auf die Lauer zu legen. Das Mädchen seufzte. Sie war spät dran - wieder einmal zu spät!

Sie spürte eine Bewegung hinter sich und fuhr herum. Bedrohlich stand der Lehrer vor ihr, das Doppelkinn auf den steifen Kragen gestützt. Er starrte sie an, rümpfte die Nase: “Bist du noch nicht weg?”

Dass der Lehrer sie nur widerwillig unterrichtete war ihr bewusst. Trotzdem hatte er sie schon wieder da behalten und das Klassenzimmer aufräumen lassen. Wusste er, was ihr dadurch blühen würde? Erfreute ihn gar der Gedanke daran?

Das Mädchen knickste eiligst, schob sich durch die Tür und rannte los. Sie konnte schnell laufen, aber das würde ihr kaum helfen, wenn die anderen schon auf sie warteten. Unbehelligt überquerte sie den Schulhof und wandte sich, in einen leichten Trab fallend, nach Osten, dem Dorfausgang zu.

Janinas Schulweg war nicht weit. Und doch führte er in eine andere Welt. Eine Meile flussabwärts lag die kleine Färbersiedlung mit ihren schäbigen Hütten und den nach Urin stinkenden Kesseln, Janinas Zuhause. ...

Liebe Leserin, lieber Leser,

diese Geschichte gehört zu den Siegergeschichten und erscheint in unserer Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir uns nicht selbst Konkurrenz machen möchten, indem wir die Geschichte ebenfalls hier komplett veröffentlichen.

Vielen Dank!

Andreas Schröter

Letzte Aktualisierung: 29.06.2006 - 21.16 Uhr
Dieser Text enthält 1222 Zeichen.

Druckversion

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2019 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.