Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » MITMACH-PROJEKT » SCHREIBAUFGABE » Thorsten Schöneberg IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
September 2007
ALS
von Thorsten Schöneberg

ALS ich gelähmt war, war es Donnerstag morgen.
Es war wie Mittwoch und am Tag davor.
In der Nacht in einem gesunden Traum geborgen,
erstrahlte mir alles, was ich verlor.

ALS ich noch nicht gelähmt war, war ich begehrt,
ein sportlicher, dunkelhaariger Mann
und Peter war mein Kerl, wie unbeschwert
lebten wir, bevor die Krankheit begann.

ALS wir uns lang genug kannten, sagte Peter:
"Wir kleben aneinander wie PeHa- Haft-
wir beide bleiben zeitlebens ein Paar,
kümmern wir uns um 'ne eingetragene Partnerschaft!"

ALS ich gelähmt war, hieß die Krankheit auch ALS,
drei Buchstaben für eine Grausamkeit,
die dich in fünf bis sechs Jahren jedenfalls
umbringt, vielleicht kommt schon bald deine Zeit.

ALS ich gelähmt war, ging Peters schönes Gesicht
in eine Maske über, die verbarg sein Entsetzen.
Sein blondes Haar, sein Lächeln täuschten Zuversicht
vor- er wollte mich nicht verletzen.

ALS ich gelähmt war, schrieb ich ein Buch:
Wallfahrt mit Erlösung, was Bess´res fiel ihnen nicht ein.
Es hat viel gekostet, doch es war der Versuch,
es weiterzutragen ins Leben andrer hinein.

ALS ich gelähmt war, kamen die Pfleger
mit Windeln, Rollstuhl und Sondenkost,
ich lebte weiter, ganz integer,
wir kündigten nur bei Family Frost.

ALS ich gelähmt war, klingelten die Schläger- Typen,
warben bedrohlich für Billig- Telefonie,
nebst den Zeugen Jehovas, die missionarisch erglühten,
doch Freunde von früher klingelten nie.

ALS ich im Juni gelähmt war, klingelte es einmal mehr.
Mompti sah mich an: "Soll ich nachseh´n?"
Er blieb lange fort, dann kam jemand her.
Ein Asiate. Er sagte: "Ich bin Sedhgen!"

ALS sie hereinkamen, war ich verwirrt:
Der große Tibeter und der kleine Pfleger.
(Mompti von Mon Pétit, Kleiner, verwestfaliert)
Was sollte dieser schräge Schornsteinfeger?

ALS die Muskeln noch kaum so steif war´n wie festgezurrt,
sagte mein Peter: "Wir schaffen das schon!"
Wir waren in Uni- Kliniken und in Lourdes
und sammelten jede winzige Information.

ALS Sedhgen kam, war das Peters Idee.
Ein tibetischer Weiser mit heilenden Händen,
er trug ein einfaches rotes Gewand,
und Augen so unergründlich wie die weite See.
"Dein Schicksal kann ich nicht wenden",
sprach er und berührte mich mit einer wissenden Hand.
"Doch will ich dir ein Mittel geben,
mit dem du wieder selbstbestimmter vermagst zu leben."

ALS er meine Hand nahm, spürte ich meine Seele.
Nie zuvor wusste ich, wo im Körper sie war.
Ein Stöhnen kam aus der sonst stummen Kehle,
als ich Peter plötzlich schweben sah.

ALS ich Dinge mit den Gedanken bewegte,
als der Lama mich Telekinese lehrte,
hob auch Mompti ab, der mich pflegte,
und beide schwebten sprachlos, mein Pfleger und mein Gefährte.

ALS ich dies hatte staunend geschafft,
sprach: "Das ist Levitation!" der Tibeter,
"der Geist befreit sich aus des Körpers enger Haft."
Und "Mein Gott!", kam es stammelnd von Peter.

ALS ich gelähmt war und gern nach draußen wollte,
musste mich Mompti anziehen; obzwar er schnell war,
dauerte es ewig, bis der Rollstuhl rollte,
sodass es meist regnete, wenn ich endlich bereit war.

ALS mein Geist gekräftigt war durch langes Üben,
flogen mir Kleidung und Rollstuhl schon zu,
ich schwebte hinauf und hüben und drüben
zog sich mein Körper von selbst an im Nu.

ALS ich wusste, wie stark mein Willen ist,
dachte ich an Hawkings Flug durchs All.
Welch Gefühl, wenn du schwerelos bist-
(wenn du Angst kriegst, wie schmerzhaft der Fall!).

ALS ich mein Pflegebett schweben ließ, musste ich einfach lachen.
Ich konnte nicht sprechen, nicht atmen, nicht schlucken.
Doch konnte ich sehr viel Unsinn machen
und brachte mit Flug-Objekten jeden dazu, sich zu ducken.

ALS ich Peter mit Telekinese dann
ausziehen konnte und ferngelenkt streicheln,
wurde er wieder wirklich mein Mann-
wie weit konnte meine Gedankenkraft reichen!

ALS ich gelähmt war, blieb ich es weiterhin,
mein Körper blieb steif wie ein Baum,
doch ich schlug Purzelbäume im Sinn
und ließ Fernseher, Teetassen fliegen im Raum.
Ich hab alles zu heben probiert
Und manches mal Tränen gelacht.
Die Beatmungsmaschine war irritiert
Und wild und verrückt war manche Nacht.

ALS ich gelähmt war, konnte mir Seghden dies geben,
die Leichtigkeit, mich selbst zu ertragen.
Diese Zeilen bedeuten die Liebe zum Leben,
ich würde´s, wenn ich könnte, euch sagen!

ALS ich das Leben liebte, war ich nicht mehr gelähmt,
nur der Körper noch statuettenhaft steif,
doch mein Geist ist grenzenlos weit (hab ich´s schon erwähnt?)
und mein Peter hat mir ein T- Shirt geschenkt: I love Life!



Letzte Aktualisierung: 01.09.2007 - 16.07 Uhr
Dieser Text enthält 4403 Zeichen.

Druckversion

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.