Honigfalter
Honigfalter
Liebesgeschichten ohne Kitsch? Geht das?
Ja - und wie. Lesen Sie unsere Geschichten-
Sammlung "Honigfalter", das meistverkaufte Buch im Schreiblust-Verlag.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » MITMACH-PROJEKT » SCHREIBAUFGABE » Rosemarie Benke-Bursian IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Dezember 2008
Dunkel war´s
von Rosemarie Benke-Bursian

Dunkel war's, der Mond schien helle,
Schneebedeckt die grüne Flur,
Als ein Auto blitzesschnelle
Langsam um die Ecke fuhr.
Drinnen saßen stehend Leute
Schweigend ins Gespräch vertieft,
Als ein totgeschossner Hase
Auf der Sandbank Schlittschuh lief.
Und der Wagen fuhr im Trabe
Rückwärts einen Berg hinauf.
Droben zog ein alter Rabe
Grade eine Turmuhr auf.
Ringsumher herrscht tiefes Schweigen
Und mit fürchterlichem Krach
Spielen in des Grases Zweigen
Zwei Kamele lautlos Schach.
(Autor unbekannt)

***

„Oh Mann, ist das dunkel hier. Mach doch mal Licht, ich seh ja die Hand vor Augen nicht!“
„Hab doch schon längst die Scheinwerfer an, Kalle. Biste blind geworden?“
„Oh cool! Jetzt sehe ich Licht. Das sind aber nicht deine Scheinwerfer, dassis der Mond!“
„Nee, Mond ist nicht, Kalle, da bin ich ganz sicher. Guck doch, wie es über die Straße huscht.
„Ja huscht. Husch, husch. Ey, Schizzo, Alter, du fährst zu schnell. Der Mond rast ja voll durch die Bäume.“
„Scheinwerfer, Kalle, das sind die Scheinwerfer. Pass auf, hier ist der Schalter, wenn ich den dreh, ... siehste, dann is dunkel.“
„Boaaahhh. Voll groovey, Schizzo. Und der Mond is auch weg.“
„Genau. Und jetzt knips ich dir deinen Mond wieder an. So.“
„Uiiih, das blendet. Ihh mir wird gleich schlecht. Raaas nich so!“
„Ich fahr ganz relaxt! Deine Birne rast, das isses.“
„Geb dir gleich was mit Birne. – Mann, was’n das? Die Sterne fallen vom Himmel.“
„Könnten Schneeflocken sein.“
„Schnee? Hihi, Schizzo, pack mal ne Tüte voll ein.“
„Ich muss mich mal konze ... kondenz ... äh, aufpassen. Verdammt! Wo kommt denn die Kurve auf einmal her?“
„Sag ich doch, Du bist zu schnell.“
„Quatsch nich, Kalle. Bin schon auf der Bremse, siehste?“
„Mann die Landschaft hat’s in sich heute. So bewegend. Hihi.“
„Hast Recht, die doofen Flocken wirbeln alles durcheinander.“
„Pass auf, Schizzo, die Ecke da kenn ich, da müssen wir rum.“
„Weiß ich doch, Kalle, da fahr ich auch rum.“
„Das schaffst du nie, du f ...

Liebe Leserin, lieber Leser,

diese Geschichte gehört zu den Siegergeschichten und erscheint in unserer Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir uns nicht selbst Konkurrenz machen möchten, indem wir die Geschichte ebenfalls hier komplett veröffentlichen.

Vielen Dank!

Andreas Schröter

Letzte Aktualisierung: 01.01.2009 - 20.19 Uhr
Dieser Text enthält 5039 Zeichen.

Druckversion

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2018 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.