Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » MITMACH-PROJEKT » SCHREIBAUFGABE » Leo Läufer IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Schön sein | August 2014
Schön sein
von Leo Läufer

Das hat so einen fatalen trochäischen Charakter.
Es scheint halt darauf anzukommen, schön zu sein.
Was ja nicht unbedingt heißt, dass man auch was ist.
Das würde nämlich eher etwas Jambisches haben.
Nämlich: Man ist was und außerdem auch noch schön.
Oder wie wäre es mit der negierenden Variante:
Lass das mal schön sein!
Das ist zwar auch jambisch, was allein das schön Sein betrifft.
Ist aber insgesamt ein schöner Trochäus.
Der langen Rede kurzer Sinn:
Man muss sich schon entscheiden zwischen
Schön sein
Und
schön Sein.
Wem diese chiastische Dialektik zu kompliziert ist,
der soll es
schön bleiben lassen
und vielleicht einfach nur
schön sein.
Ohne Worte.
Auch das würden wir verstehen. Mit bloßem Auge.
Rein ästhetisch,
versteht sisch.

Letzte Aktualisierung: 22.08.2014 - 08.36 Uhr
Dieser Text enthält 721 Zeichen.

Druckversion

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2020 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.