Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » MITMACH-PROJEKT » SCHREIBAUFGABE » Glädja Skriva IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Familienbande | September 2016
Die Biografie der Lea S.
von Glädja Skriva

„Welche Familienbande?“, fragte Frank sie – und drückte ihren gerundeten Bauch gegen die Dornen des Stacheldrahtzauns. Tupfen bildeten sich auf ihrem dunkelblauen Kleid. Erst klein, dann größer werdend.

„Ich mochte noch nie Familie – und du magst „es“ auch nicht.“ Bei dem Wort „es“ strichen seine Finger über die gerundeten Tupfen, die größer und rot geworden waren.

„Ich weiß es. Ich weiß, was du brauchst, was für dich gut ist.“ Fauliger Atem streifte ihren Hals. Dann knabberte er an ihrem Ohrläppchen.

Sie schloss die Augen.




© P.S./Glädja Skriva/September 2016

Letzte Aktualisierung: 26.09.2016 - 20.02 Uhr
Dieser Text enthlt 625 Zeichen.

Druckversion

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2024 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.