Bitte lächeln!
Bitte lächeln!
Unter der Herausgeberschaft von Sabine Ludwigs und Eva Markert präsentieren wir Ihnen 23 humorvolle Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » AUTOREN » Frank W. Haubold IMPRESSUM
AUSSCHREIBUNGEN
Schicken Sie uns
einen Beitrag zum Thema meine beste Frauen-/
Mnnergeschichte

Lesen Sie hier weiter ]

NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Frank W. Haubold
Frank W. Haubold wurde 1955 in Frankenberg (Sachsen) geboren. Er studierte in Dresden und Berlin und lebt seit 1985 im schsischen Meerane. Seit 1989 schreibt und verffentlicht er Erzhlungen und Kurzgeschichten unterschiedlicher Genres (Science Fiction, Fantasy, Gegenwart). Nach Einzelbeitrgen in verschiedenen Anthologien wurde 1997 sein erstes Buch, der Episodenroman Am Ufer der Nacht, verffentlicht. 1999 erschien in Zusammenarbeit mit der Berliner Autorin Eddie M. Angerhuber die Erzhlungssammlung Der Tag des silbernen Tieres. Im Herbst 2001 wurde ein weiterer Erzhlungsband Das Tor der Trume (2. Auflage 2002) verffentlicht. Mehrere Geschichten aus diesen Sammelbnden wurden fr den Deutschen Science Fiction Preis (DSFP) und den Deutschen Phantastik Preis nominiert.
Mitglied des Ersten Deutschen Fantasy Clubs (Passau) und des 1. Chemnitzer Autorenvereins, fr den er mehrere Anthologien herausgab. Zahlreiche Verffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien (u. a. bei Heyne, Lbbe, Blitz, Maya-Media) sowie im Internet, wo er ein Phantastik-Projekt betreut (Arafel).
Vorbilder: Hermann Hesse, Ray Bradbury
Projekte: Arbeit an einem Mars-Zyklus unter dem Arbeitstitel Martin Lundgrens Traum und einer Weird-Fiction-Novelle (Wolfenstein).
Verffentlichungen bei Schreiblust:
- Wellensang
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2022 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.