Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Max Blaeulich erhält Salzburger Buchpreis IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Max Blaeulich erhält Salzburger Buchpreis 08.11.2009
Autor, Künstler und Antiquar: Max Blaeulich (Christian Weinek) ist zum Auftakt der Salzburger Buchwoche (6.–22. November) mit dem Buchpreis der Salzburger Wirtschaft 2009 ausgezeichnet worden.

Der Salzburger Antiquar Christian Weinek, der unter dem Namen Max Blaeulich publiziert und als Künstler arbeitet, nahm den mit 7.000 Euro dotierten Preis bei der Eröffnung der Salzburger Buchwoche am 5. November entgegen. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre von der Wirtschaftskammer Salzburg und der Fachgruppe der Buch- und Medienwirtschaft vergeben. Blaeulich veröffentlichte zuletzt die "Trilogie der menschlichen Niedertracht" mit den Bänden "Kilimandscharo zweimeteracht" (2005), "Gatterbauerzwei oder Europa überleben" (2006) und "Stackler oder Die Maschinerie der Nacht" (2008). Er verfasst neben Erzählungen dramatische Texte, Essays und Kolumnen, ist Mitarbeiter von Literaturzeitschriften und als Übersetzer tätig.

Zusammen mit seiner Frau Elisabeth Weinek betreibt Christian Weinek in Salzburg zudem das Antiquariat Weinek, ein Ladengeschäft in der Steingasse 14 + 16. Schwerpunkte des Antiquariats sind Literatur, Kunst und Fotografie.

"Max Blaeulich ist ein vielseitiger und höchst versierter Autor von Büchern und Texten mit hoher literarischer Qualität, er ist unermüdlicher Vermittler von Literatur und ein bedeutender Repräsentant der Buchkultur Salzburgs und Österreichs", heißt es in der Jury-Begründung für den Salzburger Buchpreis 2009.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
www.maxblaeulich.com
www.antiquariat-weinek.at

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.