Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Preis der Leipziger Buchmesse im Literaturhaus München IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Preis der Leipziger Buchmesse im Literaturhaus München 02.03.2010
Am 17. März wird die Leipziger Buchmesse eröffnet, am 18. März wird der Preis der Leipziger Buchmesse vergeben. Bereits morgen, den 2. März, präsentiert das Literaturhaus München die fünf Autoren der Belletristik-Shortlist.

Gerwig Epkes vom SWR und Martin Zeyn vom Bayerischen Rundfunk moderieren den Abend und nehmen die Nominierten und deren Bücher unter die Lupe.

Mit dabei sind:

Jan Faktor mit "Georgs Sorgen um die Vergangenheit oder Im Reich des heiligen Hodensack-Bimbams von Prag“ (Verlag Kiepenheuer & Witsch)

Helene Hegemann mit „Axolotl Roadkill“ (Ullstein Verlag)

Georg Klein und sein „Roman unserer Kindheit“ (Rowohlt Verlag)

Lutz Seiler mit „Die Zeitwaage“ (Suhrkamp Verlag)

und Anne Weber über „Luft und Liebe“ (S. Fischer Verlag)

Dienstag, 2. März, um 19.30 Uhr
im Literaturhaus München (Saal, III. Stock), Salvatorplatz 1
ab 18.30 Uhr
Veranstalter: Leipziger Buchmesse und Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 10 Euro/8 Euro

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.