Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Literatur-Paten für vergessene Bücher IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Literatur-Paten für vergessene Bücher 22.08.2008
Die Wüstenrot Stiftung und die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung gründen eine neue Editionsreihe mit vergessener Literatur. Die Reihe erscheint im Göttinger Wallstein Verlag.

Ein Schriftsteller werde jeweils die »Patenschaft« für ein Werk der Reihe übernehmen, teilen die Partner mit. Die Wüstenrot Stiftung stellt für fünf Jahre die finanziellen Mittel bereit.

Die Editionsreihe soll bedeutende Werke des 18. bis 20. Jahrhunderts, die aus dem Blickfeld verschwunden sind, neu herausgeben. Den Auftakt bildet ein von Wilhelm Genazino eingeleiteter Band zu Peter Altenberg im März 2009.

Die ersten drei Titel:

1. Peter Altenberg (1859-1919): Das Buch der Bücher. Zusammengestellt von Karl Kraus. Erstveröffentlichung. Die Patenschaft übernimmt Wilhelm Genazino. Geplante Erscheinung: März 2009.

2. Adolph v. Knigge (1752-1796): Ausgewählte Werke in drei Bänden (kritische kommentierte Studienausgabe). Die Patenschaft übernimmt Sibylle Lewitscharoff.

3. Oskar Loerke (1884-1941): Gedichte. Die Patenschaft übernimmt Lutz Seiler.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
www.wuestenrot-stiftung.de
www.deutscheakademie.de

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.