Burgturm im Nebel
Burgturm im Nebel
"Was mögen sich im Laufe der Jahrhunderte hier schon für Geschichten abgespielt haben?" Nun, wir beantworten Ihnen diese Frage. In diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » NEWS » Schreib-Lust-Autor DERHANK öffnet den Schrank IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Schreib-Lust-Autor DERHANK öffnet den Schrank 25.03.2012
30.04.2012 von 19-21 Uhr
Atelier 21, Zimmerstr. 21, 44145 Dortmund
www.atelier21-dortmund.de, info@atelier21-dortmund.de

Das schwarz-gelbe Flatterband wird entfernt und „Der Störschrank“ geöffnet. DERHANK ist der erste Autor, der mit den Besuchern einen Blick in den Schrank riskiert und aus seinem neuen Roman „HAUSE“ lesen wird.

Was steckt im Schrank. Wo steht der Schrank. Wagen Sie einen Blick hinein und einen Abstecher in das Haus mit dem verführerischen Nordstadtcharme.

DERHANK liest aus HAUSE. HAUSE, dem Haus, das liebt, lebt, zuschaut und überrascht – ACHTUNG! Jeder Besucher erhält eine Überraschungsspeise nach HAUSE-ART. Weitere Informationen unter PRESSE.

Das Atelier 21, seit 10 Jahren ein fester Bestandteil der Dortmunder Kulturszene, hat sich Anfang 2012 neu formiert. Mit dem STÖRSCHRANK wird ein ganz besonderes Möbel in den Raum gerückt. „Der Störschrank“ hat Ecken und Kanten und Rollen und Format.

Das sperrige, schwarze Möbelstück – eine Idee der Künstlerin und Autorin Marika Bergmann – wurde zum STÖRSCHRANK erkoren. Mit einem Kreideschriftzug, weil ihn keiner so recht dort haben wollte, wuchtig und schwarz.

„Der Störschrank“ wurde Mittelpunkt des Künstlerhauses. Er ist beweglich. Er öffnet seine Türen und lädt zum Zuhören ein. Er macht die Handlung der vorgelesenen Geschichten mit kleinen Überraschungen erlebbar.

Wie? Ein Experiment – wir wollen nicht zu viel verraten. Am 30.4. wird es „HAUSE“, der neue Roman von DERHANK, sein. Ein Haus, das lebt und fühlt, fragt das Publikum: „Sieht er mich? Hat er mich gerade angelächelt?“ Gemeint ist in dem Moment ... Wen meint das Haus? Wir wollen es herausfinden.

Das Atelier21 startet die Lesebühne mit DERHANK und HAUSE einer ganz anderen Geschichte, mit vielen unterschwelligen Wahrheiten, die sonst keiner zu Gesicht bekommt. Außer das menschliche Haus aus dem Roman und an diesem Abend garantiert auch die Besucher des Atelier21 in der Zimmerstraße 21.

Vor dem Verzehr von Speisen wird während der Veranstaltung ausdrücklich gewarnt.

Weitere Informationen zu Lesungen innerhalb des Atelier21 im Programm unter www.atelier21.de.

Weitere Nachrichten finden Sie in unserem NEWS-ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.