Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » NEWS » "Der Tod aus der Teekiste": Sammlung mit skurrilen Geschichten erschienen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
"Der Tod aus der Teekiste": Sammlung mit skurrilen Geschichten erschienen 08.10.2006
"Viele Autoren k?nnen schreiben, aber nur wenige k?nnen originell schreiben. Wir pr?sentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen." So lautet der Klappentext des Buches "Der Tod aus der Teekiste", das im November im Schreiblust-Verlag erscheint.

Der Verlag hat sich f?r dieses Buch, das den Untertitel "... und 30 andere abgedrehte Geschichten" tr?gt, auf die Suche nach originellen Texten gemacht. Wie schon f?r die Krimi-Anthologie "Madrigal f?r einen M?rder" sind auf die entsprechende Ausschreibung knapp 400 Geschichten eingegangen. 31 von ihnen haben den Sprung ins Buch geschafft. Da gibt es unter anderem einen Mann, der sich auf eine sehr seltsame Beziehung mit seinem Papagei einl?sst, eine v?llig verkorkste Bewerbungsfahrt oder den "Club der H?sslichen", um nur einige Beispiele zu nennen. Sogar Jesus kommt vor.

"Der Tod aus der Teekiste" ist eine originelle, frische und sehr abwechslungsreiche Anthologie, bei der man vielleicht auf Seite 99 noch lauthals lacht, um direkt nach dem Umbl?ttern einen entsetzten Gesichtsausdruck zu bekommen: Achterbahnfahrt statt Kinderkarussell.

Viele Autoren sind erstmals in einem Buch des Schreiblust-Verlags vertreten. Aber auch einige bekannte Namen, die die Leser schon aus fr?heren B?chern des Verlages kennen, sind wieder dabei. Andreas Gruber, Andrea Tillmanns oder Philipp Bobrowski geh?ren zu ihnen.

Das Cover hat der Dortmunder Grafiker Michael Henke gemacht.

"Der Tod aus der Teekiste" (ISBN: 3-9808278-8-7) erscheint im November 2006, ist 231 Seiten dick und kostet 9,90 Euro. Wer bis zum 31. Oktober vorbestellt, erh?lt das Buch zum Subskriptionspreis von 8,90 Euro.

Weitere Nachrichten finden Sie in unserem NEWS-ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.