Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Suhrkamp: Umzug mit Fragezeichen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Suhrkamp: Umzug mit Fragezeichen 10.09.2009
Deutlich weniger Mitarbeiter als angenommen wollen zum Jahresende mit dem Suhrkamp Verlag von Frankfurt nach Berlin umziehen. Derzeit ist nur die Hälfte der bisherigen fest angestellten 12o Mitarbeiter bereit, die Koffer zu packen. Hinzu kommt, dass über den Umzug weiter vor Gericht gestritten wird.

Minderheitsgesellschafter Joachim Unseld hat dem Ortswechsel bislang nicht zugestimmt und möchte den Beschluss der Geschäftsführung, nach Berlin zu gehen, für nichtig erklären lassen. Ob es eine Einigung zwischen beiden Seiten, die wahrscheinlich den Verkauf von Unselds Anteilen bedeuten würde, gibt, ist unklar. Während Unseld keinerlei Fortschritte sieht, spricht der Verlag davon, dass die »Verhandlungen weit fortgeschritten« seien.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2019 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.