Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Buchpreis: Die Shortlist am 26. September im Literaturhaus Frankfurt IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Buchpreis: Die Shortlist am 26. September im Literaturhaus Frankfurt 19.09.2009
Das Kulturamt Frankfurt und das Literaturhaus Frankfurt präsentieren in Kooperation mit dem Börsenverein bereits zum zweiten Mal die Autoren der Shortlist des Deutschen Buchpreises vor der eigentlichen Preisverleihung. Die Veranstaltung mit fünf Autoren findet am Samstag, dem 26. September, um 18 Uhr im Literaturhaus Frankfurt statt.


Alle vorgestellten Autoren sind in der Endauswahl für den besten Roman in deutscher Sprache des Jahres 2009. „Zum zweiten Mal werden die Autorinnen und Autoren der Shortlist des Deutschen Buchpreises in einer exklusiven Veranstaltung in Frankfurt präsentiert. Die enge Kooperation zwischen dem Börsenverein, dem Literaturhaus und dem Kulturamt der Stadt wird mit dieser Veranstaltung aufs Neue sichtbar. Der besondere Reiz dieser langen Nacht der kurzen Liste besteht in der einmaligen Chance, die für die Shortlist nominierten Kandidaten an einem Abend zu erleben“, erklärt der Kulturdezernent der Stadt Frankfurt, Felix Semmelroth.


Das Programm:


18.00 Begrüßung
Maria Gazzetti , Felix Semmelroth und Alexander Skipis


18.15 Herta Müller „Atemschaukel“
Moderation: Felicitas von Lovenberg, FAZ


18.45 Norbert Scheuer „Überm Rauschen“
Moderation: Alf Mentzer, hr2-kultur


19.15 Clemens J. Setz „Die Frequenzen“
Moderation: Gerwig Epkes, SWR 2


19.45 PAUSE


20.15 Kathrin Schmidt „Du stirbst nicht“
Moderation: Gerwig Epkes, SWR 2


20.45 Stephan Thome „Grenzgang“
Moderation: Alf Mentzer, hr2-kultur


Der Eintritt ist frei und auch in der Pause möglich.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.