Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » 600 Manuskripte für Astrid-Lindgren-Preis eingegangen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
600 Manuskripte für Astrid-Lindgren-Preis eingegangen 16.01.2007
Exakt 602 Manuskripte wurden für den Astrid-Lindgren-Preis 2007 eingereicht, den der Verlag Friedrich Oetinger für das beste unveröffentlichte Kinderbuchmanuskript ausgeschrieben hat.

Die Auszeichnung wird anlässlich des 100. Geburtstags von Astrid Lindgren am 14. November 2007 verliehen und ist mit 10.000 Euro dotiert. Einsendeschluss war am 31. Dezember 2006.

Die meisten Autoren haben bis zuletzt geschrieben: Bis vor Weihnachten waren 250 Umschläge eingegangen, die restlichen 352 Texte trafen kurz vor dem Jahreswechsel im Verlag ein, teilt Oetinger mit. In den kommenden Monaten werden alle Manuskripte geprüft. Eine Jury entscheidet bis zum 31. August, welcher Text mit dem Astrid Lindgren-Preis 2007 ausgezeichnet wird. Der Preis soll auf der Frankfurter Buchmesse verliehen werden. Der preisgekrönte Text erscheint als Buch im Frühjahrsprogramm 2008 des Oetinger Verlags.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net
www.oetinger.de

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.