Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Bestsellerliste: Es weihnachtet sehr IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Bestsellerliste: Es weihnachtet sehr 21.09.2009
Kaum geht der Sommer zu Ende, steht schon wieder Weihnachten vor der Tür. Das zeigt sich nicht nur an den Spekulatius im Supermarktregal, sondern auch an den Neueinsteigern in die Bestsellerlisten: Während winterlich-festliche Krimis die Belletristikcharts stürmen, eröffnet Tone Finnanger mit "Tildas Weihnachten" (Droemer Knaur, Platz 7 bei den Ratgebern) die Bastelsaison.

Die Hardcover-Belletristikcharts im Überblick:
So hatte sich Kommissar Kluftinger das Winterwochenende in einem schönen Allgäuer Berghotel nicht vorgestellt: Ein harmloses Live-Kriminalspiel wird zu blutigem Ernst, als plötzlich eine echte Leiche auftaucht. Mit "Rauhnacht" (Piper) schaffen Volker Klüpfel und Michael Kobr den direkten Einstieg auf Platz 1 – und laufen damit dicht gefolgt von Cecilia Aherns "Zeit deines Lebens" (Krüger, Platz 2) Stephenie Meyers Vampiren den Rang ab.

Den 14. Oktober wollen viele deutsche Leser offenbar nicht abwarten, um in den Genuss von Dan Browns neuem Robert Langdon-Thriller "The Lost Symbol" (Bantam / Transworld) zu kommen: Als Neueinsteiger auf Platz 6 hat die am 15. September erschienene UK-Ausgabe auch hierzulande sofort reißenden Absatz gefunden. In den USA, Kanada und Großbritannien sind laut Random House allein am Erstverkaufstag insgesamt mehr als eine Million Exemplare des Titels über den Ladentisch gegangen.

"Die spannendsten Weihnachtskrimis" verspricht Wunderlich in der Anthologie "Tödliche Gaben" vereint zu haben. Mit so zugkräftigen Namen wie Simon Beckett und Sebastian Fitzek ist dem Titel dann auch prompt der Einstieg auf Platz 10 der Belletristikcharts geglückt.

Weitere Neueinsteiger in Kalenderwoche 37:

Platz 12: Ulla Hahn, "Aufbruch" (DVA)
Platz 21: THiLO, "Wickie und die starken Männer" (Ravensburger)
Platz 25: Andreas Eschbach, "Ein König für Deutschland" (Lübbe)

Bewegung bei den Hardcover-Ratgebern:
Seit dem 1. September ist die Patientenverfügung unter bestimmten Voraussetzungen für Ärzte rechtlich bindend. Fallstricke und Ausnahmen bleiben aber bestehen. Die Neuauflage der "Vorsorge-Mappe" (Haufe) aus der MDR-Ratgeber-Reihe Escher bringt Rechtssicherheit und schafft mit der Aktualität des Themas in dieser Woche den Sprung von Platz 13 auf Platz 2 der Ratgebercharts.

Emsige Wichtel, Schneemänner in Pyjamas und Gute-Nacht-Engel: All diese Weihnachts-Modelle von Tone Finnanger lassen sich jetzt mithilfe von "Tildas Weihnachten" (Droemer Knaur) zu Hause nachnähen. Der fünfte Band aus der beliebten "Tilda"-Reihe ist erst am 9. September erschienen und hat sich laut Verlagsauskunft bereits 25.000-mal verkauft. Als Neueinsteiger hat sich der Titel damit auf Anhieb Platz 7 der Ratgebercharts erobert. Na dann: Frohes Fest!

Weitere Neueinsteiger:

Platz 5: Johannes Coy / Maren Franz, "Die neue Anti-Krebs-Ernährung" (Gräfe und Unzer)
Platz 10: Hans-Werner Meyer, "Durchs wilde Kindistan" (Südwest)

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.