Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Frisch vergeben: Der Preis der Stiftung Buchkunst IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Frisch vergeben: Der Preis der Stiftung Buchkunst 17.10.2009
Großes Gedränge am Stand der Stiftung Buchkunst: Dort konnten sich Hersteller und Gestalter wieder über einen Preisregen für den aktuellen Bücherjahrgang freuen.

Den »Preis der Stiftung Buchkunst« gibt es seit 25 Jahren, gestiftet vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Die Preisträger 2009:

1. Preis (dotiert mit 4.000 Euro, Kunstbuch)



* Steidl Verlag, Göttingen, für das Buch »Beuys. Die Revolution sind wir« von Eugen Blume und Catherine Nichols



2. Preis (geteilt, jeweils 2.500 Euro, Allgemeine Literatur und Sachbuch)

* Reclam Verlag, Stuttgart, für die neue Reihe Reclam Bibliothek (unter anderem: »Stechäpfel«, herausgegeben von Ulla Hahn, und »Das verlorene Paradies« von John Milton)

* Birkhäuser Verlag, Basel / Boston / Berlin für das Buch »Projekt Vitra«, herausgegeben von Cornel Windlin, Rolf Fehlbaum

3. Preis (dotiert mit 1.000 Euro, Kinder- und Jugendbuch)

* Boje Verlag, Köln für das Buch »Rudyard Kipling – Die Dschungelbücher«



Auf der Messe vergeben wurde auch der Förderpreis für junge Buchgestalter. Die Auszeichnung ist mit 5.100 Euro dotiert und geht zu gleichen Teilen an:

* Stefan Bargstedt, Bremen für das Buch »Platt! Wo und wie Plattdeutsch ist«, Carl Ed. Schünemann, Bremen

* Arne Schneider, Clemens Hartmann, Stuttgart / Frankfurt für das Fachbuch »Rasterblock«, Verlag Hermann Schmidt, Mainz

* Katja Schloz, Fabian Stuhlinger, Sven Thiery, Patrick Vogel, Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, für die Dokumentation »A – B (Transkription)«. Institut für Buchgestaltung und Medienentwicklung

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.