Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Bestsellerliste: Neueinsteiger in Sicht IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Bestsellerliste: Neueinsteiger in Sicht 09.11.2009
Während Dan Brown, Herta Müller und Frank Schätzing weiterhin unverändert die Belletristikcharts anführen, ist mit "Blut und Silber" (Droemer Knaur, Platz 4) von Sabine Ebert zur Abwechslung auch mal wieder ein Neueinsteiger auf der Liste zu verzeichnen. Bei den Sachbüchern gibt es derer gleich fünf, allen voran Peter Scholl-Latour mit "Die Angst des weißen Mannes" (Propyläen, Platz 8).

Die Belletristikcharts im Überblick (Hardcover):
Sabine Eberts "Hebammen"-Trilogie (Knaur Taschenbuch) hat sich insgesamt knapp 1,5 Millionen Mal verkauft. Mit ihrem neuen historischen Roman feiert die Autorin jetzt eine erfolgreiche Hardcover-Premiere: "Blut und Silber" (Droemer Knaur) ist am 2. November mit einer Startauflage von 100.000 Exemplaren ins Rennen gegangen und hat es als einziger Neueinsteiger der Woche direkt auf Platz 4 der Liste geschafft.

Kurz vor dem Kinostart von "Twilight 2: New Moon" am 26. November sind auch Stephenie Meyers Vampire wieder ganz besonders gefragt: "Bis(s) zum Abendrot" und "Bis(s) zum Ende der Nacht" belegen als Einzelbände die Plätze 5 und 7, während mit "Bella und Edward: Bis(s)" (alle Carlsen) die vierbändige Gesamtausgabe im Schmuckschuber als Wiedereinsteiger auf Platz 19 gelandet ist.

Mörderisch weihnachtlich geht es in "Tödliche Gaben" (Wunderlich) zu: Simon Beckett, Sebastian Fitzek und zahlreiche weitere Autoren versprechen mit dieser Kurzgeschichtensammlung eine ordentliche Prise Gänsehaut zum Fest. Viele Buchkäufer haben das saisonale Angebot gern angenommen und dem Titel zum Wiedereinstieg auf Platz 21 verholfen.

Auch Joy Fielding war mit ihrem aktuellen Thriller "Im Koma" (Goldmann, Platz 22) schon einmal auf der Liste zu Gast und darf sich in dieser Woche über den Wiedereinstieg freuen. Am 7. September erschienen, liegt die Gesamtauflage des Titels nach Verlagsauskunft inzwischen bei 85.000 Exemplaren.

Die Neueinsteiger im Sachbuch (Hardcover):
Platz 8: Peter Scholl-Latour, "Die Angst des weißen Mannes" (Propyläen)
Platz 11: Klaus Martens, "Heilung unerwünscht" (Dumont)
Platz 19: Wolfram Gieseke, "Das große Buch zu Windows 7" (Data Becker)
Platz 21: Hans Brox und Wolf-Dietrich Walker, "Allgemeiner Teil des BGB" (Heymanns)
Platz 25: Gregor Weber, "Kochen ist Krieg!" (Piper)

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.