Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Littell erhält „Bad Sex Award“ IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Littell erhält „Bad Sex Award“ 03.12.2009
Der „Bad Sex Award“, die ungern entgegen genommene Auszeichnung für die schlechteste literarische Sexszene, geht dieses Jahr an Jonathan Littell und seinen Roman „Die Wohlgesinnten“.

Der Preis wird jährlich von der renommierten britischen "Literary Review" vergeben. Nominiert waren diesmal auch Philip Roth, John Banville, Paul Theroux, Amos Oz und Nick Cave.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2021 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.