Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Schweizer "Literaturclub" ab 2010 im Papiersaal in Zürich IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Schweizer "Literaturclub" ab 2010 im Papiersaal in Zürich 19.12.2009
Ab 2010 empfängt zeichnet das Schweizer Fernsehen seinen "Literaturclub" nicht mehr bei Thalia in Basel sondern im Papiersaal in Zürich auf.

Der Verein der unabhängigen Kleinbuchhandlungen der Schweiz (VUKB) hatte wiederholt die Entscheidung des Schweizer Fernsehens kritisiert, die Sendung in der Orell Füssli Buchhandlung beziehungsweise ab 2009 bei Thalia Schweiz (Basel) aufzuzeichnen.

Zum Kritikerteam um Peter Hamm, Corina Caduff und Stefan Zweifel gehören im neuen Jahr auch Traudl Bünger (Lit.Cologne) und Juri Steiner (Leiter Zentrum Paul Klee), teilt der Sender mit. Ab 2010 wird der "Literaturclub" in der Abteilung Kultur, Redaktion Sternstunden, von Redaktionsleiterin Nathalie Wappler verantwortet. In Zukunft sollen auch Sachbücher in die Sendung integriert werden. Die Redaktion übernimmt Nicola Steiner. Der "Literaturclub" wird acht bis zehn Mal pro Jahr am Dienstagabend auf SF 1 gesendet und auf 3sat wiederholt.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.