Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » P.E.N. protestiert gegen Inhaftierungen von Schriftstellern und Journalisten im Iran IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
P.E.N. protestiert gegen Inhaftierungen von Schriftstellern und Journalisten im Iran 23.12.2009
Um die Schicksale der Verfolgten nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, hat das deutsche P.E.N.-Zentrum den Jahreswechsel zum Anlass genommen, um in einem Brief an den iranischen Botschafter in Berlin gegen Haft, Haftbedingungen und Gerichtsverfahren von 47 iranischen Schriftstellern und Journalisten zu protestieren.

Nach Kenntnissen des P.E.N. befinden sich derzeit 25 iranische Schriftsteller und Jourrnalisten in Haft: 22 erwarten ihr Urteil. Die meisten Verhafteten wurden in das Teheraner Gefängnis Evin gebracht, dessen Innenleben in der iranischen Literatur hinlänglich beschrieben wurde, insbesondere die Abteilung 209, die dem Sicherheitsministerium untersteht.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.