Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Oskar Roehler verfilmt Biografie des Hauptdarstellers von "Jud Süß“ IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Oskar Roehler verfilmt Biografie des Hauptdarstellers von "Jud Süß“ 06.02.2010
Auf der Grundlage des Buches „Ich war Jud Süß. Die Geschichte des Filmstars Ferdinand Marian“ von Friedrich Knilli hat Oskar Roehler seinen neuen Film „Jud Süß – Film ohne Gewissen“ gedreht, der bei der diesjährigen Berlinale erstmals gezeigt wird und im Wettbewerb läuft.

Ferdinand Marian spielte die Titelfigur in Veit Harlans NS-Propagandafilm „Jud Süß“ und feierte mit diesem Film, der im September 1940 in Venedig uraufgeführt wurde, große Erfolge. Doch die Rolle, die er nur widerstrebend angenommen hatte, sollte ihm zum Verhängnis werden.

Das Buch „Ich war Jud Süß. Die Geschichte des Filmstars Ferdinand Marian“ von Friedrich Knilli ist im Henschel Verlag erschienen und liegt ab 15. Februar in einer Neuauflage vor.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.