Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
In diesem Buch präsentiert sich die erfahrene Dortmunder Autorinnengruppe Undpunkt mit kleinen gemeinen und bitterbösen Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Bestsellerliste: Düstere Stoffe erobern die Buchcharts IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Bestsellerliste: Düstere Stoffe erobern die Buchcharts 07.02.2010
Mit Blick auf die Neueinsteiger in den Hardcover-Belletristikcharts glaubt man schnell, dass die dunkle Jahreszeit noch lange nicht vorbei ist – zumindest was die bevorzugten Themen angeht: Selbst im Kinderbuch schlägt die "Stunde der Finsternis" (Beltz, neu auf Platz 7) wie eine Bombe ein.

Teuflische Gäste haben den Wald für sich entdeckt: Der »BlutClan« kennt kein Gesetz und kein Erbarmen. Er will die Macht, um jeden Preis. Kann Feuerstern die Katzen des Waldes vor ihrer Vernichtung bewahren? "Stunde der Finsternis" ist der sechste Band der Erfolgsreihe Warrior Cats für Kinder ab zehn Jahren – und zugleich das Finale des ersten Zyklus der Serie. Hinter dem Autoren-Pseudonym Erin Hunter stecken die drei Britinnen Cherith Baldry, Victoria Holmes und Kate Cary.

Auch für den Osloer Ermittler Harry Hole will die Sonne zunächst nicht mehr so recht scheinen: Im Dunst der Garküchen und Drogenhöhlen Hongkongs dämmert er einsam vor sich hin, hat alle Brücken hinter sich abgebrochen – während Oslo von einer Serie grotesk-grausamer Morde erschüttert wird. Die junge Kommissarin Kaja holt Harry schließlich zurück. Sein achter Fall führt ihn alsbald über das norwegische Hochgebirge bis nach Ruanda. Autor Jo Nesbø geht derweil auf Lesereise, macht im April in Bremen und Berlin Station. Zuvor wird sein neuer Krimi "Leopard" (Ullstein, neu auf Platz 10) unter anderem am 14. Februar bei "Lesezeit" im Klassik Radio vorgestellt. Die Erstauflage von 50.000 Exemplaren ist laut Verlag bereits komplett an den Handel ausgeliefert.

Um mehr Licht im Dunkeln bemüht sich Siri Hustvedt: Als die US-Autorin eine Gedenkrede auf ihren vor mehr als zwei Jahren verstorbenen Vater hält, befällt sie plözlich ein unkontrollierbares Zittern – dabei kannte sie vorher keine Bühnenangst. Die Vorfälle häufen sich, eine aussagekräftige Diagnose bleibt aus. Hustvedt beginnt selbst zu forschen. Ergebnis: Ihr neues Buch "Die zitternde Frau" (Rowohlt, neu auf Platz 19). 28.000 Exemplare haben bislang den Weg in die Buchhandlungen gefunden.

Die Neueinsteiger im Hardcover-Sachbuch:
Platz 13:
Joachim Gauck und Helga Hirsch, "Winter im Sommer – Frühling im Herbst" (Siedler)
Platz 17:
Christian Esser und Astrid Anderath, "Schwarzbuch Deutsche Bahn" (C. Bertelsmann)
Platz 24:
Ignatz Schels, "Windows 7" (Markt und Technik)
Platz 25:
James Cameron, Lisa Fitzpatrick u.a., "Avatar" (Knesebeck)

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.