Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Literaturhaus Hamburg sucht Bewerber für Mara-Cassens-Preis IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Literaturhaus Hamburg sucht Bewerber für Mara-Cassens-Preis 25.02.2010
Das Literaturhaus Hamburg verleiht den mit 10.000 Euro dotierten Mara-Cassens-Preis des Literaturhauses für den ersten Roman. Prämiert wird der Debütroman eines deutschsprachigen Autors, der in diesem Jahr – also 2010 – erscheint. Die Beteiligung der Verlage an der Ausschreibung 2010 ist wieder gefragt.

Dazu werden die Verlage gebeten, dem Hamburger Literaturhaus 17 kostenlose Exemplare eines Roman-Erstlings aus diesem Jahr für die Jury-Mitglieder zur Verfügung zu stellen. Um auch Titel des Herbstprogramms berücksichtigen zu können, endet die Bewerbungsfrist erst am Freitag, den 22. Oktober 2010, teilt das Literaturhaus mit.

Bod-Romane im Selbstverlag sind von dem Wettbewerb ausgeschlossen. Der Roman darf außerdem nicht durch einen Zuschuss von Seiten des Autors finanziert worden sein, ebenso sind Eigenbewerbungen ausgeschlossen.

Den Mara-Cassens-Preis 2009 erhielt Roman Graf für sein Romandebüt „Herr Blanc“, das im vergangenen Jahr
im Limmat Verlag erschienen ist.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.