Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » "Roman unserer Kindheit" als höchster Neueinsteiger in den Belletristikcharts IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
"Roman unserer Kindheit" als höchster Neueinsteiger in den Belletristikcharts 03.04.2010
Für seine Prosa ist Georg Klein schon mit dem Brüder-Grimm-Preis und dem Bachmann-Preis ausgezeichnet worden. Zuletzt hat er mit "Roman unserer Kindheit" den Preis der Leipziger Buchmesse 2010 gewonnen. Das Buch steht in dieser Woche als höchster Neueinsteiger auf Platz 15 der Hardcover-Belletristikcharts. Rowohlt meldet 27.000 verkaufte Exemplare.

Neben Georg Klein konnte sich auch Isabel Abedi neu auf der Liste platzieren: Die sechs Bücher aus ihrer Lola-Serie haben sich bislang insgesamt 1,2 Millionen Mal verkauft. Als Begleitbuch zum aktuellen Kinofilm ist jetzt der erste Band in einer Sonderausgabe erschienen. "Hier kommt Lola – Das Buch zum Film" (Loewe) hat den Einstieg auf Platz 22 geschafft.

Erfolgreiche Jungvampyrin

Bemerkenswert auch der Erfolg von Jungvampyrin Zoey Redbird: Kaum erschienen, ist ihr neues Abenteuer im House of Night in der letzten Woche auf Anhieb auf Platz 13 der Bestsellerliste eingestiegen. Jetzt ging es für "Betrogen" (Platz 2) gleich noch einmal um satte elf Plätze nach oben. In dessen Windschatten zieht auch der Vorgängertitel wieder mächtig an: "Gezeichnet" konnte sich um acht Ränge von Platz 19 auf Platz 11 verbessern. Bald gibt es noch mehr vom Mutter-Tochter-Autorengespann P. C. und Kristin Cast zu lesen: Mit "Erwählt" soll am 1. August der dritte Band der Reihe House of Night erscheinen (alle drei bei Fischer).

Lesefaulheit ade

Die Comic-Romane aus der Reihe Gregs Tagebuch von Jeff Kinney begeistern sogar lesefaule Jungs – schließlich können die sich besonders gut mit Antiheld Greg identifizieren. Dank der beiden Wiedereinsteiger "Gibt's Probleme?" (Platz 17) und "Jetzt reicht's!" (Platz 23) stehen in dieser Woche alle vier bislang auf Deutsch erschienenen Titel der Serie in den Belletristikcharts. Allein die Gesamtauflage des neuen Bands "Ich war’s nicht!" (Platz 3) liegt inzwischen bei 100.000 Exemplaren (alle bei Baumhaus).

Neue Biografien in den Hardcover-Sachbuchcharts

Gleich vier neue Biografien haben den Einstieg in die Hardcover-Sachbuchcharts geschafft: In "Just Kids" (KiWi, Platz 8) gibt Punk-Legende Patti Smith ihre Erinnerungen an die frühen Siebzigerjahre in New York preis. Helmut Schmidts "Außer Dienst" – ursprünglich bei Siedler – ist als Lizenzausgabe mit Klappenbroschur bei Pantheon erschienen und auf Platz 9 eingestiegen. Trevor Baker hat Depeche-Mode-Frontmann Dave Gahan porträtiert ("Dave Gahan", Hannibal) und ist damit auf Platz 17 gelandet, und Choreograph Royston Maldoom konnte sich mit "Tanz um dein Leben" (Fischer) auf Rang 19 platzieren.

Weitere Neueinsteiger bei den Sachbüchern (Hardcover):
Platz 20: Karl Gattinger, Michael Forstner und Eberhard Lantz, "Genuss mit Geschichte", (Volk, München)
Platz 23: Klaus Blessing, "Die Schulden des Westens" (Edition Ost)
Platz 25: Necla Kelek, "Himmelsreise" (KiWi)

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.