'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » "Mehr Platz für Jugendbücher" IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
"Mehr Platz für Jugendbücher" 29.04.2010
In der Debatte um die Entscheidung der "Zeit", Kinder-und Jugendbuchbesprechungen künftig nicht mehr im Feuilleton, sondern in der "KinderZeit" zu platzieren, hat "Zeit"-Pressesprecherin Silvie Rundel nun Stellung genommen.

"Durch die Verlagerung können wir Kinder- und Jugendbüchern mehr Platz und mehr Aufmerksamkeit verschaffen", sagte sie auf Anfrage des Börsenblatts.

"Keine Zeitung hat in den letzten Jahren den Kinder- und Jugendbuchbereich so ausgebaut wie 'Die Zeit'", führte Rundel aus. "Diese Bemühungen möchten wir künftig noch verstärken. Durch die Verlagerung können wir Kinder- und Jugendbüchern mehr Platz und mehr Aufmerksamkeit verschaffen. Das müsste doch eigentlich im Sinne der Autoren und Verlage sein. Im Sinne der Leser ist es auf jeden Fall."

Rundel zufolge sollen die Rezensionen in der "KinderZeit" klar und und verständlich geschrieben sein, sodass sowohl Kinder als auch Eltern mit den Besprechungen etwas anfangen können. Zum ersten Mal seien die Kinder- und Jugendbücher in der "KinderZeit" vom 20. Mai zu finden.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.