'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Hotlist 2010: Preis für Independent-Verlage zum zweiten Mal ausgeschrieben IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Hotlist 2010: Preis für Independent-Verlage zum zweiten Mal ausgeschrieben 18.05.2010
Die Hotlist der Independents geht in die zweite Runde: Zum zweiten Mal wird der Preis der unabhängigen Verlage ausgeschrieben. In diesem Jahr soll es ein öffentliches Verfahren unter der Organisation des Branchenmagazins "BuchMarkt" geben, teilen die Initiatoren mit. Der Preis soll im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vergeben werden.

Das Procedere

Die 15 Titel umfassende Hotlist wird sich zusammensetzen aus sieben im Internet vom Publikum gewählten und acht von einer Jury nominierten Titeln. So werde gewährleistet, dass auch anspruchsvollere oder „stillere“ Titel eine Chance haben, heißt es in der Pressemitteilung.
Die Verlage können ihre Titel bis zum 30. Juni einreichen, ab 1. Juli beginnt das Publikums-Voting.

Anfang September werden die 15 Hotlist-Titel bekanntgegeben; der Sieger wird von der Jury bis zur Frankfurter Buchmesse ermittelt.

Unter Vorsitz der Literaturkritikerin und Autorin Traudl Bünger gehören ihr an: Christof Hinderer, Buchhändler bei der Osianderschen Buchhandlung (Reutlingen), Thomas Keul, Herausgeber und Chefredakteur der Literaturzeitschrift „Volltext“ (Wien), Michael Lemling, Geschäftsführer der Buchhandlung Lehmkuhl in München, der Schriftsteller Thomas Pletzinger, Monika Schärer, Schweizer TV-Redakteurin und Moderatorin, Buchautorin.

Der Preis der Hotlist ist mit 5.000 Euro dotiert – das Preisgeld wird erneut von der Mayerschen Buchhandlung gestiftet. Unterstützt wird die Hotlist weiter bisher von der Orell Füssli-Buchhandlung, Kohlibri – René Kohl Buch- und Medienversand, dem „Freitag“ und der „taz“.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.