Futter für die Bestie
Futter für die Bestie
Gruselig geht's in unserer Horror-Geschichten-
Anthologie zu. Auf Gewalt- und Blutorgien haben wir allerdings verzichtet. Manche Geschichten sind sogar witzig.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Deutschlands beste Vorleser IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Deutschlands beste Vorleser 18.06.2010
Madaleen Zambo (11 Jahre) von der Realschule plus in Mülheim-Kärlich und Tim Becker (12 Jahre) von der Goetheschule in Kassel haben soeben im Finale des 51. Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins gewonnen. Am Vormittag waren 28 Schüler im Frankfurter Goethe-Museum gegeneinander angetreten.
Zambo las aus Marie-Aude Murails Roman "über kurz oder lang", hielt das Tempo und souverän den Blickkontakt zum Publikum und baute gezielt Spannungskurven auf. Becker hatte als Lesestoff Barry Johnsbergs witzige Komödie "Ein knochenharter Job" gewählt, aus dem er passend zur Szene klar, schnell und leicht schnoddrig las. Insgesamt, so fiel auf, waren in diesem Jahr viele starke Vorleser im Finale vertreten, der Unterschied zwischen Vertretern der Gruppe A (Hauptschulen) und B (Gymnasien und Realschulen) nur geringfügig. Ebenso auffallend: Das Leen machte den Finalisten sichtbar Spaß, was sich auch in der Vielzahl der ausgewählten, betont heiteren Textstellen dokumentierte.

Insgesamt haben in diesem Schuljahr mehr als 660.000 Schülerinnen und Schüler aus 7.675 deutschen Schulen aus ihren Lieblingsbüchern vorgelesen. Rund die Hälfte aller weiterführenden Schulen beteiligte sich an der Leseförderaktion des Börsenvereins.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.