Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Umsatz im Buchhandel: Das erste Halbjahr IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Umsatz im Buchhandel: Das erste Halbjahr 18.07.2010
Das stationäre Sortiment ist im ersten Halbjahr weiter ins Hintertreffen geraten, das Internet hingegen zeigt sich stark. Eine Bestandsaufnahme zur Jahresmitte anhand des Branchen-Monitor Buch.

Es sieht so aus, als sollte sich die Aussage wieder einmal bewahrheiten: Der Einzelhandel, mithin auch der Buchhandel, ist ein nachgelagerter Wirtschaftszweig. Während sich andere Branchen nach der Krise schon wieder erholen, blickt der stationäre Buchhandel dem beginnenden Aufschwung sehnsüchtig hinterher.
Das zumindest legt die Bilanz des ersten Halbjahrs nahe.

Von Januar bis Juni sind die Einnahmen der stationären Buchhändler um 4,2 Prozent gesunken. Das geht aus dem Branchen-Monitor Buch hervor, der im Auftrag des Börsenvereins von Media Control GfK International erhoben wird.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.