Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Forum "Buch trifft Game" f√ľr Buchbranche und Spieleindustrie IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Forum "Buch trifft Game" f√ľr Buchbranche und Spieleindustrie 28.07.2010
Wie k√∂nnen Verlage Computerspiele in ihren Marketingmix integrieren? Welche Rolle spielen Games f√ľr den Buchh√§ndler? Und wie profitieren Spiele-Entwickler vom Know-How der Buchbranche? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Forums ‚ÄěBuch trifft Game‚Äú, das der B√∂rsenverein gemeinsam mit dem Landesverband Nordrhein-Westfalen zur Spielemesse gamescom am 20. August in K√∂ln veranstaltet.
Ziel der Veranstaltung sei es, Buchbranche und Spieleindustrie einen konstruktiven Austausch √ľber Potenziale und Schnittstellen zu erm√∂glichen, teilte der Verband mit.

Die Anmeldung zu ‚ÄěBuch trifft Game‚Äú ist ab sofort m√∂glich.

Im Einf√ľhrungsvortrag erhalten die Teilnehmer einen √úberblick √ľber Berufsbilder, M√§rkte und Player der Spielebranche. In vier weiteren Vortr√§gen werden zentrale Ankn√ľpfungspunkte zwischen Buchhandel, Verlagen und Spieleindustrie vorgestellt. Ein Thema sind neue Gesch√§ftsfelder, die sich Verlage beispielsweise durch digitale Lernspiele erschlie√üen. Pr√§sentiert wird au√üerdem, wie Verlage Unternehmensbotschaften in viralen Browser Games gezielt platzieren und Ums√§tze durch den Einsatz von Micropayment steigern k√∂nnen. Als wichtige Referenz f√ľr die Qualit√§t von Computerspielen gilt der Deutsche Entwicklerpreis, der in einem gesonderten Beitrag vorgestellt wird. Nicht zuletzt erfahren Sortimenter, wie sie Games in ihrer Buchhandlung pr√§sentieren k√∂nnen und welche Umsatzpotenziale sie bieten. Abschluss der Veranstaltung bildet ein Besuch der gamescom, Europas gr√∂√üter Messe f√ľr Computer- und Videospiele.

Das Forum ‚ÄěBuch und Games‚Äú richtet sich an Mitarbeiter aus Verlag, Buchhandel und Spieleindustrie. Die Teilnahmegeb√ľhr betr√§gt 30 Euro zzgl. MwSt. Veranstaltungsort ist die Jugendherberge K√∂ln-Deutz, City Hostel, Siegesstr. 5, 50679 K√∂ln.

Weitere Informationen zu Ablauf und Organisation finden Sie hier.

Ansprechpartner beim Börsenverein sind Michael Schneider, Telefon 069 1306-517, E-Mail: schneider@boev.de, sowie Mario Como, Telefon 069 1306-319, E-Mail: como@boev.de. Ansprechpartnerin beim Landesverband Nordrhein-Westfalen des Börsenvereins ist Susanne Meinel, Telefon 0211 86445-22, E-Mail: meinel@buchnrw.de.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2022 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.