Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Buch über Fall Jakob von Metzler gestoppt IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Buch über Fall Jakob von Metzler gestoppt 30.08.2010
Die Veröffentlichung des Buches “Um Leben und Tod – Wie weit darf man gehen, um das Leben eines Kindes zu retten: Der Fall Jakob von Metzler – Protokoll eines Verbrechens” von Ortwin Ennigkeit ist gestoppt. Das Buch sollte im September bei Heye erscheinen.

Nach Recherchen der “Frankfurter Rundschau” wurde die Publikation gestoppt, da der Frankfurter Polizeipräsident Achim Thiel dem Autoren davon abgeraten hat, sein Buch zu veröffentlichen. Das bestätigte der Sprecher des Frankfurter Polizeipräsidiums, Jürgen Linker, der Zeitung. Als Beamter unterliege Ennigkeit der Verschwiegenheitspflicht.

Ennigkeit ist der Polizeibeamte, der im September 2002 dem Entführer des Frankfurter Bankierssohnes Jakob von Metzler, Magnus Gäfgen, die “Zufügung von Schmerzen” angedroht hatte, falls er nicht das Versteck des Kindes verrate.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.