Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Das Buch im digitalen Zeitalter IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Das Buch im digitalen Zeitalter 04.09.2010
Der Landesverband Berlin-Brandenburg des Börsenvereins lädt zur Konferenz "HOMER 3.0 – Die Odyssee des Buches im digitalen Zeitalter" ein. Am 4. und 5. November referieren in Berlin ausgewiesene Fachleute aus dem Verlagswesen, der Kreativwirtschaft sowie aus Wissenschaft und Politik über E-Books und Digitalisierung.

Die geladenen Experten werfen Blicke in die nahe und ferne Zukunft der digitalen Buch-Branche, berichten von ihren Erfahrungen und erläutern die rechtlichen Rahmenbedingungen. Unter ihnen sind der Wissenschaftsjournalist und Erfolgsautor Jürgen Neffe, der Schriftsteller, Kritiker und Vorsitzende der Bachmann-Preis-Jury Burkhard Spinnen sowie Christoph Keese, President Public Affairs bei Axel Springer.

Bekannte Publikums-, Literatur- und Wissenschaftsverleger, aber auch Buchhändler werden unterschiedliche Geschäftsmodelle vorstellen, Kenner und Kritiker die neuesten Lesegeräte analysieren, und Google wird sich den Urheberrechtsfragen stellen

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.