Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Wettbewerb um den 9. Deutschen Hörbuchpreis ist eröffnet IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Wettbewerb um den 9. Deutschen Hörbuchpreis ist eröffnet 17.09.2010
Die Ausschreibung für den Deutschen Hörbuchpreis 2011 hat begonnen. Zur Einreichung aufgerufen sind alle
Produzenten deutschsprachiger Hörbücher, deren Veröffentlichungen allgemein erhältlich sind. Einsendeschluss der Wettbewerbsbeiträge ist der 20. Oktober 2010.

Der Deutsche Hörbuchpreis wird in sieben Kategorien vergeben: „Beste Information“, „Beste Interpretin“, „Bester Interpret“ „Beste Fiktion“, „Bestes Kinderhörbuch“, „Beste verlegerische Leistung“ und „Das besondere Hörbuch“. Innerhalb der jährlich wechselnden Kategorie „Das besondere Hörbuch“ wird in diesem Jahr die „Beste Bearbeitung“ hervorgehoben.

Der Preis ist insgesamt mit 23.331 Euro dotiert. Wie bereits im Vorjahr, eröffnet die Gala zur Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises am 16. März 2011 das internationale Literaturfest lit.COLOGNE.

Der Verein Deutscher Hörbuchpreis ist Stifter des Deutschen Hörbuchpreises. Dem 2006 gegründeten Verein gehören der WDR, der Hessische Rundfunk, die WDR mediagroup, das Nachrichtenmagazin FOCUS, die lit.COLOGNE und der Börsenverein an.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.