Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
In diesem Buch präsentiert sich die erfahrene Dortmunder Autorinnengruppe Undpunkt mit kleinen gemeinen und bitterbösen Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Facebook-Umfrage des Börsenblatts: Welches Buch zu Weihnachten schenken? IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Facebook-Umfrage des Börsenblatts: Welches Buch zu Weihnachten schenken? 22.11.2010
Gestern haben wir unsere Leser [die Leser des Börsenblattes, RL] auf Facebook gefragt: "Welches Buch würdet ihr zu Weihnachten verschenken? Warum?" Die Beteiligung war groß, vielen Dank. Die bisherigen Antworten.

Wibke Ladwig:
Mein meist verschenktes und meist empfohlenes Buch in diesem Jahr ist Arezu Weitholz' "Mein lieber Fisch" von weissbooks. Nicht nur wunderbare, unbedingt laut zu lesende Gedichte, die das Herz eines jeden Wortanglers höher hüpfen lassen. Sondern auch schön gestaltet, mit bezaubernden Illustrationen der Autorin.

Miriam Froitzheim:
"Stadt der Diebe", weil es mich sehr beeindruckt hat und es eigentlich jeder lesen sollte.

Karoline Mehlis:
?"Was bin ich wert" von Jörn Klare - suhrkamp nova. Weil es einem klar macht, wie sinnfrei es ist, den Wert eines Menschen an Geld messen zu wollen.

Bernd Sommerfeld:
Ich verschenke das OpenStreetMap Buch - "OpenStreetMap" ist eine Karte der ganzen Welt, die jeder frei benutzen und erweitern kann. Damit kann jeder mitgestalten, seine mobilen Geräte nutzen und Spass mit der Community haben. Zweiter Tipp: Ein Juwel der Weltliteratur ist "Der Meister und Margarita" von Bulgakow. (3x verschenkt). Sobald der erste Schnee fällt, reist man auch im Kopf in das kalte, schwermütige Moskau...

Anna Kaiser:
?"Massimo Marini" von Rolf Dobelli! Ein wunderschön geschriebener Roman über einen Mann, dessen Charakter und Lebensgeschichte unheimlich interssant ist!

Sandra Lubahn:
Eigentlich kann man alle Bücher des Verlagshauses J. Frank | Berlin empfehlen. Sie richten ihr Augenmerk nicht nur auf besondere Texte, sondern sind liebvoll gemacht mit schönen Illustrationen. Mein Favorite: Torp von Ron Winkler!

Bianca Wagner:
?"Zusammen ist man weniger allein" von Anna Gavalda würde ich verschenken zu Weihnachten. Einfach weil es soooo schön ist und gerade zur Weihnachtszeit ein bisschen Wärme in die Seele bringt :)

Melanie Christner:
Steve Hely/Vali Chandrasekaran: "Die Wette" aus dem Mare Verlag. Ich hab's gelesen und find's herrlich. Amüsant & abenteuerlich und irgendwie schräg.

Clarissa Sprenger:
Ich verschenke dieses Jahr Ken Follets neuen Bestseller "Sturz der Titanen", meine Schwiegermutter liebt diesen Schriftsteller! Außerdem ist genau die richtige Zeit für solch einen dicken Wälzer!

Novum Verlage:
Verschenke wahrscheinlich "Gut gegen Nordwind".

Birte Mentzel:
?"Der Finder" von Michael Schreckenberg. Ein Newcomer, dessen Leseprobe schon ziemlich vielversprechend ist.

Maria-Christina Piwowarski:
Ich verschenke sicher Claus Stephanis Debüt "Blumenkind" (ersch. bei SchirmerGraf).
Hueck (Deutschlandradio Kultur) sagt: "Stephani hat einen hinreißenden Liebesroman geschrieben... Blumenkind ist gesättigt von Lebenserfahrung, Wissen und Po...esie." Dem ist nichts hinzuzufügen.
Die Mütter meines Dunstkreises kriegen Ayelet Waldmans grandioses "Böse Mütter"!

Lars Wolf:
Nach dem Buchhandlungs-Arbeitstag jetzt meine Antwort. Es wird wohl Murakamis "1Q84" werden und sicherlich, trotz des recht hohen Preises, mehrmals. Großartiger Roman, der den Leser immer wieder auf neue Fährten leitet, die sich dann doch a...ls falsch herausstellen. Nach 750 (im Flug) gelesenen Seiten ist man sich der Geschichte immer noch nicht ganz gewiss, weiß nicht, wie die beiden Protagonisten (Aomame und Tengo (oder sind sie vielleicht doch nur Statisten...?!) denn nun wirklich miteinander verbunden sind... großartige, unterhaltende, spannende, aber auch niveauvolle Erzählkunst, die Herr Murakami mal wieder abliefert. Jedem, der 'Kafka am Strand' gelesen hat und schätzt sei es unbedingt empfohlen! "Überlass dich einfach der Strömung. So was passiert im Leben immer wieder. Auf der Welt geht es zu wie in einem fulminanten Schelmenroman. Rechne mit dem Schlimmsten, und freu dich noch am übelsten Gestank. Lass uns die Fahrt durch die Stromschnellen genießen. Und wenn wir einen Wasserfall hinunterstürzen, gehen wir gemeinsam mit Pauken und Trompeten unter."

Bekka Kiiwi:
"Hundewinter" von K.A. Nuzum, erschienen im Carlsen Verlag. EIn wunderbar weihnachtliches Buch. Ab 10 Jahre, jedoch für Leserinnen und Leser jedes Alters bestens zu empfehlen. Eine so wunderbare, warmherzige und innige Geschichte, in der es u...m ein Mädchen geht, das mit ihrem Vater irgendwo in den kanadischen Wäldern lebt. Die Mutter ist eines Tages bei einem Winterausflug durch eine Unterzuckerung wegen ihrer Diabetes zusammengebrochen und erfrohren. Die Tochter, 10 Jahre alt, muss das miterleben. Seit diesem Tag verlässt sie ihre Hütte nur bis zum Ende der Veranda. Weiter geht sie nicht. Nichteinmal auf die Außentoilette. Eines Tages kommt ein verletzter Hund bei ihr vorbei und es beginnt mit viel Geduld und Zeit eine wunderbare Bindung. Auch der Hund hat ein Handycap und beide - Mädchen und Hund - stehen vor der Aufgabe eben dieses zu überwinden. Wie dieses Buch geschrieben ist, wie detailliert Dessa Dean (das Mädchen) den Hund und auch andere Dinge wahrnimmt... Einfach ein wunderbar verzauberndes Weihnachtsbuch, nicht nur für Hundeliebhaber und auch nicht nur für Kinder. Dieses Buch macht auch in einem fortgeschrittenen Alter spaß zu lesen!!

Oliver Brauer:
Verschenken werde ich "Bilal" von Fabrizio Gatti. Weil es Augen öffnet. Und hervorragend erzählt. Chapeau Kunstmann Verlag.
[...]

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.