Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Nominierte für Feuergriffel 2011 stehen fest IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Nominierte für Feuergriffel 2011 stehen fest 11.01.2011
Die Entscheidung daru?ber, wer Feuergriffelpreisträger 2011 wird und damit nicht nur im Turm der alten Feuerwache mit sensationellem Blick u?ber Mannheim wohnt, sondern auch eine Pauschale fu?r Anreise- und
Lebenshaltungskosten von 3000 Euro erhält und sich u?ber ein Preisgeld von 6.000 Euro freuen darf, werde im Februar 2011 bekannt gegeben, teilten die Preisstifter mit.

Zum dritten Mal hat die Stadtbibliothek Mannheim zusammen mit dem Förderkreis Stadt- und Musikbibliothek Mannheim den Feuergriffel ausgeschrieben.

Die Nominierten:
Andreas Hauffe lebt und arbeitet nach einem Germanistikstudium als freier Autor, Kabarettist und Liedermacher in Remagen. Im Thienemann Verlag hat er bereits zahlreiche Jugendromane veröffentlicht. Er u?berzeugte die Jury durch eine poetische und gleichzeitig u?berraschende Geschichte vom neunjährigen Schorle und seinem fu?nf Jahre älteren Bruder Charly, deren Leben sich schlagartig verändert, als bei Charly ein Gehirntumor entdeckt wird.

Rike Reiniger machte eine Ausbildung zur Puppenspielerin und studierte anschließend Angewandte Theaterwissenschaft bevor sie der Tätigkeit als Ku?nstlerische Theaterleiterin, Regisseurin und Lehrbeauftragte nachging. Reiniger veröffentlichte Theaterstu?cke und Essays zu Theaterthemen. Mit
dem Titel „Samika aus dem weißen Land“ hat die Jury eine ungewöhnliche Liebes- und Abenteuergeschichte zwischen einem Hund und einer Wölfin nominiert.

Nach dem Studium der Romanistik und Sozialwissenschaften, lebt und arbeitet Corinna Waffender als Autorin und Dozentin fu?r Deutsch als Fremdsprache in Berlin. Ihre (Kriminal-) Romane wurden u. a. im
Querverlag veröffentlicht. „Verru?ckter August“ ist der Titel zu ihrer Buchidee fu?r den Feuergriffel, in welcher die 16-jährige Berlinerin Greta nach dem Selbstmord des Vaters die Sommerferien bei ihrer Patentante in Mannheim verbringt.

Die Juroren:
• Ju?rgen Boos (Geschäftsfu?hrer der Ausstellungs- und Messe GmbH, Frankfurter Buchmesse),
• Eva Baumgartner (Journalistin Mannheimer Morgen),
• Dr. Annette Klosa (Institut fu?r deutsche Sprache),
• Anette Auberle (Duden-Verlag),
• Nicole Libnau (stellvertretende Direktorin des Kinder- und Jugendtheaters
„Schnawwl“),
• Marie-Luise Hammer (Auszubildende) und
• Sabine Ottinger (Buchhändlerin)

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.