Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Digitalisierung von Kulturgütern soll beschleunigt werden IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Digitalisierung von Kulturgütern soll beschleunigt werden 12.01.2011
Das Beratergremium zu Digitlaiisierung, bestehend aus dem Publicis-CEO Maurice Lévy, dem Schriftsteller Jacques De Decker und Elisabeth Niggemann, Generaldirektorin der Deutschen Nationalbibliothek, hat der EU jetzt ihren Bericht vorgelegt.

Bis 2016 sollten in der europäischen digitalen Bibliothek Europeana alle öffentlich zugänglichen Werke eingebracht werden, heißt es darin. Dazu müßten die EU-Mitgliedsstaaten aber erheblich mehr finanzielle Mittel bereitstellen als bisher. Bei der Digitalisierung sollten die staatlichen Institutionen mit Partnern aus der Wirtschaft zusammenarbeiten, empfiehlt das Gremium. Unter bestimmten Bedingungen sollte mit Google kooperiert werden, meint die Expertengruppe. Dazu zählt, dass Google künftig maximal sieben Jahre lang das alleinige kommerzielle Nutzungsrecht haben soll und nicht wie bisher 25 Jahre.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2019 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.