Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Andreas Franz gestorben IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Andreas Franz gestorben 17.03.2011
Die Verlagsgruppe Droemer Knaur trauert um ihren langjährigen Autor Andreas Franz, der am 13. März im Alter von 57 Jahren gestorben ist.
Andreas Franz’ große Leidenschaft war von jeher das Schreiben. Bereits mit seinem ersten Erfolgsroman "Jung, blond, tot gelang es ihm, unzählige Krimileser inseinen Bann zu ziehen. Mit einer deutschen Gesamtauflage von über 5 Millionen hat sich Andreas Franz in die erste Riege der deutschen Spannungsautoren geschrieben. Die große Authentizität seiner Kriminalromane beruht nicht zuletzt auf seinen engen und vertrauensvollen Kontakten zu Polizei und anderen Dienststellen", heißt es in einer Mitteilung aus dem Hause Droemer Knaur.
Verleger Hans-Peter Übleis: „Einer unserer treuesten Autoren, der Millionen von Lesern Spannung und Unterhaltung geschenkt hat, aber auch ein Aufbegehren gegen abscheuliche Schattenseiten unserer Gesellschaft vermitteln konnte, ist nicht mehr. Wir sind sprachlos und trauern mit seiner Familie.“

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.