Futter für die Bestie
Futter für die Bestie
Gruselig geht's in unserer Horror-Geschichten-
Anthologie zu. Auf Gewalt- und Blutorgien haben wir allerdings verzichtet. Manche Geschichten sind sogar witzig.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » VERLAG » LITERATUR-NEWS-TICKER » Lagerfeld bringt ein eigenes Parfum für Bücher heraus IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Lagerfeld bringt ein eigenes Parfum für Bücher heraus 18.04.2011
Linolartig und leicht fettig wird es riechen: Modeschöpfer Karl Lagerfeld (77), der seit vergangenem Herbst bei Steidl auch das Programm seines Verlagslabels LSD gestaltet, lässt ein Parfum für Bücher kreiieren - "Paper Passion."

Auf die Idee ist Lagerfeld beim Blättern im neuen Chanel-Katalog gekommen, den Verleger Gerhard Steidl gedruckt hat. Entwickeln wird es nach Angaben der "FAZ" der Berliner Parfumeur Geza Schön, der linolartige Gerüche verwenden und sich am Geruch von bedrucktem und unbedrucktem Papier orientieren möchte. "Der Duft wird eine gewisse fettige Note haben", wird Schön zitiert. Ausgeliefert werden soll das Parfum in einem Buch mit Hardcover-Einband, in dessen Seiten eine Aussparung für den Flakon gestanzt ist.

Wie die "FAZ" weiter berichtet, will Lagerfeld mit Verleger Steidl in New York einen Buchladen unter dem Namen "Word and Image“ eröffnen. Damit soll die amerikanische Kundschaft bedient werden, die sich schon jetzt in Lagerfelds Buchhandlung "7L" in der Pariser Rue de Lille 7 vor allem zu persönlichen Schwerpunkten Bibliotheken zu Repräsentationszwecken zusammenstellen lässt.

Quelle: Börsenblatt online

Links zu dieser Meldung:
www.boersenblatt.net

Weitere Meldungen finden Sie in unserem ARCHIV.

 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.